21 SSW und ich laufe total aus und habe druck nach unten & stechen!

Hoffentlich kann mir jemand schnell weiterhelfen!

Seit gestern habe ich öfters so einen druck nach unten aber nicht so als müsste ich "auf die toilette" oder so! eher so als würde mein baby weit unten liegen! ist richtig unangenehm!

auch wenn ich laufe merke ich das, und muss manchmal richtig breitbeinig und gebückt laufen weil es so weit unten ist! und dann sticht es richtig auf ca. schambeinhöhe!

aber einen harten bauch habe ich glaub ich keinen! wäre mir jedenfalls nicht aufgefallen!
dazu kommt mein sooo starker ausfluss! manchmal ist untenrum echt alles nass!

war das bei euch auch so?

#winke

1

Ja, ich war zweimal bei meiner Hebi, weil ich dachte, ich würde FW verlieren... war aber nüscht.
Gerade, wenn die Mäuse einen Schub machen, dann fliesst es oft, hat mir meine Hebi erklärt. Würde ja hinhauen, bei dir!
Den Druck kenn ich auch, hatte ich ab der 16.SSW. Bist wahrscheinlich auch recht dünn? Die habens da oft schwerer...
Harter Bauch darf ruhig sein. Bis zu 10x am Tag ist i.O.!

3

HEy :) *einmisch*

ZWei Fragen:

Warum ist das bei sehr schlanken Frauen denn so, dass sie den Druck nach unten intensiver haben? Ich denke nämlich manchmal echt..., jetzt flutscht sie gleich so raus

Warum ist denn der Ausfluss vermehrt wennd ie Mäuse wachsen. Bei mir ist das nämlich auch immer ganz arg. Lag sogar schon im Kkh mit Verdacht auf Fruchtwasserabgang, war aber Gott sei Dank nix

LG

2

Hallo,

*gg*, bei mir durfte die Hebi auch schon antanzen, weil ich panisch war. Der Ausfluss war teilweise schon extrem, jetzt hat sich das seit ein paar Tagen wieder normalisiert.

Den Druck nach unten kenn ich auch, hab manchmal das Gefühl, gleich kommt ein Fuß unten raus...#schwitz
Naja, aber alles dicht, alles ok.

Also, Du scheinst kein Einzelfall zu sein..

Alles Gute!
Claudia

4

Ich war letzte woche aus dem gleichen Grund beim FA und wurde erstmal an den Wehenschreiber gehängt für ne halbe Stunde.

Und auch sonst hat sie alles kontrolliert. War alles gut aber sie hat mir Magnesium gegeben wo ich jetzt nehmen muss damit es die Gebärmutter etwas leichter hat mit der Belstung. Und siehe da nach 3 Tagen ist es deutlích besser.

Ich bin übrigens nicht schlank um die aussage von oben zu klären. Das gibt es auch bei stabileren Frauen. #augen
Kommt einfach auf deine Muskeln an und wie dein Körper reagiert.

LG

5

Hi du.

Ja, ich denke auch ständig, ich verliere Fruchtwasser, weil auch ein Schlag alles nass da unten ist.#zitter

Aber habe nun schon 3x nen Schnelltest von meiner Hebi gemacht und es ist kein Fruchtwasser...

ich glaub ich erinner mich auch, dass ich das bei meiner Tochter damals auch hatte.

Lg

Top Diskussionen anzeigen