Kann ich auf ne Einleitung bestehen? Plazentareife 2-3, zu wenig Fruchtwasser,grenzwertige Blutwerte

Hallo Mädels

Hatte heute wieder Termin im KKH.. meine Blutwerte sind grenzwertig.. ebenso mein Blutdruck (zu hoch).. außerdem hat meine Plazenta schon ne Verkalkung 3. Grades (ich bin Nichtraucherin) und dadurch ist zu wenig Fruchtwasser da und die Maus ist etwas zu leicht.. :-(

Morgen soll ich zu meinem FA und der soll entscheiden wie es weiter geht.. nun hab ich aber schon ein bisschen Angst dass die vllt so lange warten bis es gar nicht mehr geht und die Maus dann durch die mangelnde Versorgung nicht fit genug für ne normale Entbindung ist und ein KS gemacht werden muss..

Die Ärztin im KKH meinte dass sie nicht glaubt dass ich mit der Plazenta bis zum ET komme.. könnte ich denn auf eine Einleitung bestehen oder wie gehen die da vor? Weiß das jemand?

Liebe Grüße

Evengeline mit Bauchmaus Lena #ei 36. SSW #verliebt

1

hallo, aus eigener erfahrung weis ich das eine einleitung ohne geburtsreifen befund nix bringt (habe mich 2010 deswegen für einen ks entschieden)

mit nem wehentropf würde es gehen ,allerdings rate ich dir davon ab. hatte 2004 eine einleitung wegen unterversorgung und hatte 1stunde wehen ohne pause. in dieser stunde ist mein sohn auch geboren....ich denke das die ärzte keine einleitung vor der 38ssw machen,es sei denn dem kind geht es schlecht.

2

Normalerweise entscheidet das Krankenhaus, in dem Du entbindest, wie sie weiter vorgehen und nicht dein FA. Bei mir wurde bei 38+0 eingeleitet, da zu wenig Fruchtwasser.

Natürlich ist es gut, die Maus so lange wie möglich im Bauch zu behalten, aber das weißt du ja auch selbst! Einleiten bei ssw36 find ich etwas früh. Ist dein Befund denn schon geburtsreif? Denn wenn der Muttermund bei der Einleitung nicht mitspielt, endet es anschließend auch im Kaiserschnitt! Ich kann mir vorstellen, dass du die nächsten 2 Wochen engmaschig kontrolliert wirst und gegebenenfalls eben eingeleitet wirst, oder ein KS geplant wird!

3

in der "frühgeborenenzeit" würde niemand auf DEINEN wunsch hin einleiten!
(ausser verantwortungslose KH!)

ab der 37.ssw würde eingeleitet werden,auch auf deinen wunsch hin!

4

Bin heute 35+4 und komme dann somit am Mittwoch in die 37. SSW.. Es geht mir auch nicht darum dass sie jetzt morgen einleiten sollen oder sowas.. sondern nur dass sie Einleiten bevor die Maus wegen nicht so guter Versorgung nicht mehr fit genug ist für ne normale Entbindung.. anstatt so lange zu warten dass nur noch ein KS geht..

Keine Ahnung die haben mich heute vom KKH heim geschickt und ich soll morgen zu meinem FA und der soll schauen was weiter gemacht werden soll..

Muttermund ist leider noch geschlossen..

Top Diskussionen anzeigen