Hilfe! HCG 300, trotzdem Eisprung?

Hallo,

kann das sein, dass obwohl mein HCG bei 300 liegt, ich einen Eisprung haben kann?

War letzten Do. beim FA. Der meinte, dass demnächst der Eisprung kommt. Am Fr. früh dann Bluttest, Ergebnis HCG bei 300.

Habe dann gefragt, ob wir trotzdem GV haben dürfen. Er meinte nur "ja, aber nur just for fun". Und er fügte noch hinzu: "ich hoffe, sie wissen, wie das gemeint ist."

Was jetzt?

Jetzt bin ich am grübeln.
War ich schwanger und mein HCG sinkt (hatte Blutungen vor 2 Wochen), kommt dann jetzt der Eisprung? Sollen wir's überhaupt versuchen, was ist wenn ich zur AS muss wegen der evtl. FG?

Oder bin ich schon schwanger und es ist überhaupt kein Eisprung in Sicht. Was erzählt dann der FA für Mist?

Was meint ihr?

LG
.wildrose.

1

#kratz so ganz versteh ich dein Post nicht.

Dein Frauenarzt hat doch eindeutig gesagt dass DEMNÄCHST der Eisprung stattfindet. Also bist du nicht schwanger. Du könntest es werden. DEMNÄCHST.IRGENDWANN. Eine Kristallkugel wird hier niemand besitzen!

3

Das mit dem Eisprung hat er aber gesagt BEVOR wir den HCG-Wert getestet haben. Außerdem zeigt der Schwangerschaftstest immer noch POSITIV an.

Deswegen verstehe ich die Sache mit schwanger und Eisprung gleichzeitig nicht!!! Das kann doch gar nicht gehen...

4

Ich frage mich immer, warum man beim Arzt sitzt und da nicht den Mund aufmacht, wenn man was nicht versteht #kratz

Dein HCG wert war die Tage schon bei 300 (zumindest hast du das gestern gepostet). Richtig, beides zugleich kann nicht gehen.Hat der Arzt denn die Schwangerschaft bestätigt? Dann würde ich davon ausgehen dass es stimmt...

weitere Kommentare laden
2

Hi Wildrose,

also ich war lange in der Kiwuklinik in Behandlung. Und es hieß dort immer, solange das HCG nicht auf 0 ist, kann auch kein neuer Eisprung kommen.

Wenn HCG vorhanden ist, dann bedeutet es in jedem Fall, dass du schwanger bist.
Vorausgesetzt du hast kein künstliches HCG gespritzt z .B. Ovitrelle, Brevactid?

Liebe Grüße,
Sunny#blume

5

Schwangerschaftstest ist auf jeden Fall (noch) positiv. Vielleicht hatte ich ne FG in den ersten Wochen, vielleicht war's nur ne blöde Blutung. Das konnte mir der FA noch nicht sagen, weil er am US nix sieht.

Hoffe du bist dir sicher mit dem HCG-Wert. Dann brauch ich mir keinen Stress jetzt machen wg. Eisprung.

Gespritzt hab ich nix.

7

Hi Wildrose,

ich übernehm keine Gewährleistung und Haftung ;-).

Aber so wurde es mir immer gesagt, wenn HCG vorhanden, dann kein Eisprung.

Du kannst ja sicherheitshalber nochmal googeln. Viell. hilft das weiter?

Ich könnte mir vorstellen, dass das gesehene Eibläschen in deinem Eierstock eine Funktionszyste ist, also eine Gelbkörperzyste.

Die nach dem Eisprung entsteht und für eine SS auch wichtig ist. Sie schüttet Hormone aus, die die SS erhalten.

Ist ganz normal und nichts ungewöhnliches.

Es ist auf jeden Fall wichtig zu gucken, wie sich der HCG-Wert verhält. Wenn er steigt und ordentlich steigt, dann bist du schwanger.
Oder er sinkt langsam ab und du hattest eine frühe FG.

Oder er bleibt bestehen und sinkt viel zu langsam oder steigt viel zu langsam, dann stimmt mit der SS auch was nicht und man muss weitersehen, was unternommen wird.

Das man bei einem HCG-Wert von 300 noch nix im US sieht, ist übrigens normal. Erst ab einem Wert von 1000 kann man eine Fruchthülle sehen (so ist es jedenfalls meistens und auch in der Kiwuklinik wird erst ab Wert von 1000 der erste US gemacht).

Und bei Schmerzen auf jeden Fall ins KH gehen (falls Eileiter-SS). Will dir aber keine Angst machen... Ist nur so ein Tipp.

Ich wünsch dir alles Gute!!!

Liebe Grüße,

Sunny#blume

weitere Kommentare laden
10

HCG entsteht nur bei einer Schwangerschaft oder einer Zyste.
UND HCG verhindert einen erneuten ES und somit eine SS.
Sonst könnten viele Frauen innerhalb der ersten 12 wochen (solange wirds HCG produziert und danach langsam gesenkt) ja einfach immer und immer wieder ein Kind empfangen während einer SS! ;)
Hilfe!! #augen

Top Diskussionen anzeigen