Nierenstau 21.ssw

Hallo zusammen,

ich war gestern im KH weil ich wahnsinnige Schmerzen im Rücken hatte, an der linken Seite.
Festgestellt wurde ein Nierenstau an der linken Seite II Grades.
Da die Gebärmutter draauf gedrückt hat, hat sich der Urin dort gestaut und konnte somit nicht ablaufen.
Jetzt soll ich auf der rechten Seite liegen, Wärmekissen auf die linke Seite und viel trinken.
Dem Baby gehts soweit gut...
Habt ihr noch Tipps für mich?
Die meinten das es die komplette Schwangerschaft andauern kann, bin jetzt 21. Woche.
Hat noch jemand Erfahrung daamit?

Und noch etwas...
Ich bin recht dünn und hab Probleme mit dem zunehmen...
170 cm und ca 50 kg...
Ich hoffe ich nehme noch etwas zu..
Das Kind wiegt geschätzte 289 gramm.

Vielen Dank Euch

Mmausi

1

Ich hab so etwas bzw. so etwas ähnliches... Hatte letzte Woche auch damit zu kämpfen, allerdings rechts. Gestaut war die Niere wohl nicht aber hatte wohl eine Blasenentzündung, die da hoch gestiegen ist... ich fühle mit dir! Bei mir haben die Antibiotika gut gegen die Schmerzen geholfen... bis gestern, da kam die dämliche Entzündung wieder.
Hab mal gelesen, bei Nierenstau wäre es gut, sich in den Vierfüßlerstand zu stellen, dass die Niere besser ablaufen kann... vielleicht kann dir dazu hier jemand mehr sagen...

Gute Besserung
#winke Eule mit Baby Boy inside (21.SSW)

2

Vielen Dank Dir und weiterhin alles Gute!
Mmausi mit Baby Girl inside #winke

3

Lag von Montag auf Dienstag im KH auch wegen Nierenstau und Harnwegsinfektions. Habe Infusionen bekommen und Antibiotika.

4

hallo,
ich hatte nierenstau in der ersten ss. habe buscopanzäpfchen bekommen die haben gut geholfen kann ich nur empfehlen. bei mir war es direkt nach der geburt weg.

LG jo23

5

hallo aber die buscopanzäpfchen sind ja nur gegen die schmerzen, oder?
hab ich auch und soll ich auch nur nach bedarf nehmen-

lg
mmausi

Top Diskussionen anzeigen