Geburtsplanung/Überweisung?

Wie ist das mit den Geburtsplanungsgesprächen im Krankenhaus?

Brauch ich dazu eine Überweisung vom Frauenarzt oder geht es einfach so einen Termin zu machen?

1

hallo,

also ich hab letzte woche eine überweisung bekommen...

nächste woche ist das gespräch..#zitter

lg finchen

2

Danke Dir :)

Ich war gestern beim FA und habe vergessen zu fragen.

3

Hey,

meinst du jetzt das Gespräch zur Geburtsanmeldung?

ich war damals einfach so da, bei uns braucht man nur einen Termin und keine Überweisung.

Dieses Mal machen wir das anders. Meine Nachsorgehebamme arbeitet im selben Krankenhaus. Machen dann die Anmeldung über sie. Sie kommt zu uns Nachhause.

4

Nein, ich meine die "Geburtsplanung" evtl. Kaiserschnitt ect.

TZrotzdem danke ;)

5

Nö, zum Gespräch fragst du im KH nach nem Termin. Hatte meins letzte woche.

Du bekommst zwar ne überweisung von deinem FA, aber die musst du erst abgeben, wenn die Geburt losgeht.

Alex mit #baby-Boy 36. Ssw

6

Danke Dir. :)

7

Meine FÄ hat m ich bei beiden SS überweisen müssen.
LG, palomita(31. SSW)

8

uns wurde bei der kreißsaalbesichtigung folgendes gesagt:
anmeldung geht ohne überweisung
geburtsplanung muss mit überweisung, egal ob es um einen kaiserschnitt geht, oder man komplikationen wie ss diabetes hat.

9

Also ich kenne Geburtsplanungsgespräch im KH nur mit Überweisung...Sonst ruf doch einfach mal in dem KH an und frage nach....Da bist du auf der sicheren Seite...

lg

Top Diskussionen anzeigen