Lehrerin und (Teilzeit-)Beschäftigungsverbot?

Hallo ihr Lieben,

ist hier jemand unter euch, der ein (Teilzeit-)Beschäftigungsverbot als Lehrkraft bekommen hat?
War heute bei meiner Hebamme und sie meinte, dass ich das in Erwägung ziehen sollte, weil sie merkt, dass mir der ganze Stress nicht gut tut und meine Werte nicht wirklich optimal sind... ph-Wert zu hoch, Bauch zu hart, Muttermund zu weich...
Kennt sich jemand von euch damit aus?

Liebe Grüße :-)

1

hey,

ich kenne es nur das ein bv ausgesprochen wird wenn eine gefährdung für mutter oder kind besteht.das wird auch genau von prüfstellen geprüft.ich denke man hat in jedem beruf hin und wieder stress aber das muss jeder selbst wissen....sehe das alles ein bisschen kritisch weil ich das alles mit dem bv ein bisschen übertrieben wird.man ist ja nicht krank nur weil man ss ist.aber besprich das doch mit deinem fa:)

Top Diskussionen anzeigen