Schmerzen/Kribbeln und verkrampfte/eingeschlafene Hände/Finger

Hallo Zusammen,

seit ca 1,5 Wo (Mitte 35 SSW) schlafen meine Hände u Finger immer ein.
Dann kribbeln die.

Mittlerweile werde ich sogar nachts wach, weil meine Finger wie so eine Klaue aussehen, richtig verkrampft.

Die Hebamme meinte: liegt nicht an Nerven, sondern an Wasser....
Aber meine Ringe etc passen noch alle.... Also kann ich doch gar nicht so viel Wasser haben, dass daher solche Schmerzen kommen.

Nun schlafen mir die HÄnde sogar bei der ARbeit ein: Haare föhnen, spülen usw.

Kennt das einer? Wer weiss Rat?
Vielen Dank und #winke

1

Nimmst du magnesium? Hilft bei mir immer.

LG

2

Hi,
kann dir zwar nicht helfen, aber wollt dir sagen, dass es mir genauso geht! Bin jetzt 37.ssw und es fing bei mir auch so vor 1-2 Wochen an. Voll nervig. Wenn ich schlafe, schläft mir sogar manchmal der Hintern ein, sodass ich auch davon aufwach... - aber wir haben es ja bald geschafft!

LG,
soleil

3

Huhu...
Mir gehts da ganz genauso!!!! :-[
Das ist echt ätzend...
Habe allerdings auch schon mehrfach gelesen, dass es durch die Wassereinlagerungen kommt. Das Wasser übt soviel Druck auf das Bindegewebe auf, dass es für Nerven und Blutgefäße eng wird... Daher das Taubheitsgefühl.
Habe mir am Samstag Schüßler Salze dagegen gekauft, aber das es nun wirklich überzeugend wirkt kann ich leider nicht behaupten :-(
Der Lichtblick... Wir haben es bald geschafft und dann wartet eine wundervolle Belohnung auf uns!

Wünsche euch tolle letzte Wochen!

Alles Liebe
Mini + Mia 35.SSW #sonne

Top Diskussionen anzeigen