26.SSW Outing doch nicht sicher :X

Hallo Ihr Lieben,

ich war jetzt bei meinem FA (also eigentlich eher beim Vertretungsarzt da mein FA im Urlaub ist) und der hat jetzt 40 Jahre auf dem Buckel und ist in Rente und meinte er hat schon oft falsche Outings revidiert..hier mein damaliger Post mit Bild in VK, das war in der 13.SSW oder 14.SSW mein FA hat mir damals sogar in den Mutterpass reingeschrieben, dass es ein JUnge ist und die weiteren Termine ging es dann los, dass man nichts ehen konnte, weil er sich weggedreht hat und die Nabelschnur dazwischen war, aber immer hieß es Tendenz Junge

http://www.urbia.de/forum/2-schwangerschaft/3259549-outingbild-in-vk/20657714

Der Arzt hat ewig geschallt und meinte nur so, dass die Nabelschnur komplett über dem Kind liegt, also angefangen über nabelschnur zwischen den Beinen über den Bauch gehen über die recht Schulter. Er schallte dann zwischen den Beinen und sagte, wenn es ein Junge wäre, dann müssten die Hoden wegen der Schwerkraft (der Kleine liegt so komisch im Mutterleib) zu sehen sein, aber egal wie wir geschallt haben, keine Hoden weit und breit, selbst ich hab nichts gesehen..er sagt er glaubt nicht an einen Junge..

jetzt bin ich total verwirrt :( ich bzw. waren uns sicher, dass es ein Junge ist, Zimmer blau gestrichen, alles fertig, wäre nicht schlimm, ich würde es auch bei einem Mädel blau lassen, aber ich wil doch einfach nur wissen was es ist...

Meine Frage an euch, könne die Hoden zwischen der Nabelschnur eingeklemmt sein oder so verschwunden sein, dass man sie nciht sieht, Penis konnten wir auch nicht entdecken.

Ist das einer von euch auch schon passiert.

Freu mich auf Euer Feedback

lg

1

Ich kann es einfach nciht verstehen, das Ärzte so früh ein Outing geben! Die Geschlechter sehen nun mal einfach bis ca 14.SSW fast identisch aus!

So wie schreibst, würde ich auch auf Mädchen denken. Die Hoden müsste man eigentlich sehen können-denke ich! Kommt natürlich auch auf die Lage des Zwergs an!
In der 17.SSW konnte man bei uns auch nichts sagen, da ebenfalls die Nabelschnur komplett drüber lag....mittlerweile haben wir ein eindeutiges Jungen Outing bekommen, mit Beweis;-)

Drück euch die Daumen, das ihr noch vor der Geburt erfahrt, was es wird! Aaaah, ich würde das auch nicht aushalten können

2

Hallo Charlotte!

Deine Geschichte kommt mir irgendwie bekannt vor ;-)
In der 14 SSW hieß es auch eindeutig Junge. Sogar auf den Ultraschallbildern ( auch in 4D) sah man eindeutig einen Zipfel.
In der 18 SSW schlief unser Kleiner und wollte sich absolut nicht drehen, also wieder kein sicheres Outing.
Und am Freitag in der 22 SSW, schallte meine FÄ erneut und wieder sah man nichts.
Sie konnte zwar von der Seite etwas schauen, aber sie sah nichts. Und es sah eher nach Mädchen aus. Da "Er"aber wiedermal nicht die Beine auseinander machte, konnte sie weder sagen das es wirklich ein Mädchen wird und immer noch nicht ausschließen, das es doch ein Junge ist.
Naja im Endeffekt bin ich jetzt auch nicht schlauer und es bleibt erstmal bei meinem Kleinen Jungen.
Wir haben jetzt gesagt wir lassen uns überraschen. Das Kind hat ebend jetzt schon seinen eigenen Willen :-)
Ich habe auch schon Strampler in Blau und den Kinderwagen in Dunkelblau mit weiß.
Schlimmer finde ich es wenn man nem Jungen rosa Sachen anziehen müsste #rofl

Also von daher Kopf hoch... und wie sagte meine FÄ " umtauschen können wir es eh nicht mehr "

LG Bea morgen 23 SSW mit Ü- #ei

3

Hmm Also ich hatte in der 17ssw ein Outing, man hat deutlich die Scharmlippen gesehen. Und letzte Woche die bestätigung, es war gut zu sehen!! Und wenn ich mir dein Outing Bild so ansehe und den Zippel da weg denke, dann sehe ich da 2 Scharmlippen!!#kratz Der weisse Zippel sieht für mich auch kein stück wie ein Penis aus, dann würde da ein dicker Ballen von Hoden vor sein. Vieleicht ist das ein Stück von der Nabelschnur, die von unten beschallt wurde. Also wenn man genau guckt, sieht maqn da zwei dicke lienen und so sah es bei meiner kleinen auch auch;-) Ich möchte wirklich nicht in deiner lage sein, denn ich konnte das Outing auch kaum erwarten:-p Egal was es nun ist, für mich sieht es nach mädel aus und wenn da doch ein Junge rauskommt, dann habe ich halt keine ahnung#rofl Alle liebe euch#winke
lg22ssw

4

huhu,

ich habe 4 Jungs

bei dir würde ich dann auch tippen: kein Penis, keine Hoden = Mädchen

lg
crabby

5

mh, naja, es ist ja egal, hauptsache wirklich das Baby ist gesund

der Vertretungsarzt auch nur so: also so früh hätte ich Ihnen nie ein Outing gegeben, nie, also für ihn ist die chance 50/50 er sagte das Baby liegt echt doof sodass er keinen Einblick hat, aber für einen Jungen würde was fehlen

also wir haben jetzt in 2 Wochen einen Termin für 3D und dann schauen wir mal was sich getan hat :D ich hab damals gesagt mensch ist der Penis groß, also mal sehen..

vielen Dank aber für alle eure Pn´s und posts

6

Hallo,

dein erstes Outing war viel zu früh, da sich die Geschlechter in dem frühen Alter der Schwangerschaft viel zu ähnlich sehen.

Wir haben bei Finn erst in der 34. SSW erfahren, dass es ein Junge wird. Wir haben alles neutral gestrichen, da wir ja nicht wussten, was es wird.

Ich bin morgen in der 13.SSW und wir hoffen, dass wir diesmal früher erfahren, was es wird. Egal, ob wir es erfahren, was es wird, oder nicht, wir werden wieder neutral streichen.

Lg, Hope mit Finn 23 Mon. + Krümel 11+6

7

Mich wundert die Aussage mit der Schwerkraft, egal wie das Kind liegt. Fakt es liegt im Fruchtwasser, und wenn ich mich auf meinen Physiklehrer verlassen kann, gibt es die im Wasser nicht #kratz

Top Diskussionen anzeigen