Zungenpiercing zur Geburt raus???? Ist das wirklich nötig???

Hallo Mädels#winke

Frage steht schon oben. Hat jemand Erfahrung damit???

Wurde damals bei der Kreißsaalbesichtigung gesagt, dass jeglicher Schmuck und alle Piercings rausm müssten.

Bei der Zunge kenn ichs aber so, dass das Loch im Nullkommanix wieder zuwächst.

Wäre echt blöd, wenn das so wäre, weil ich schon sehr daran hänge#zitter

LIebe Grüße und schonmal Danke für eure Antworten
Franzi mit Timon 31+2#verliebt

1

Ja, weil man nie weiß was passiert...

Im allerschlimmsten Fall zum Beispiel für Dich Beatmung über einen Tubus und dann könnte das Piercing herausgerissen werden und es kommen massive Blutungen im Mundraum zustande.

Viele Grüße

2

wieso soll n das raus? man sieht doch auch bei vielen zur entbindung ringe am Finger oder ketten um n Hals.

Versteh ich nich wieso du das raus machen sollst#kratz


LG Tina+Louisa ET-4#verliebt

4

Deshalb frag ich ja...
Konnte mir da auch keinen Reim drauf machen...
Aber was deine Vorrednerin schreibt, klingt einleuchtend.
Mal sehen, ob ich evtl ne Lösung finde, wie ich da was ganz kleines reinbasteln kann oder ich muss es dann eben doch rausmachen.

Wie gehts dir eigentlich so???
Liebe Grüße
Franzi mit Timon 31+2

5

Man rechnet ja nie damit, aber bei einem Notfallkaiserschnitt zum Beispiel wird auf jeden Fall eine Vollnarkose gemacht.

Liebe Grüße

3

Hallo,

ich würde sagen, dass ist, falls sie dich in Narkose legen müssen und dich beatmen müssen.
Da kann das Piercing vermutlich nicht drinn bleiben.

Leider weiß ich nicht, ob das wirklich in ein paar Stunden schon zugewachsen ist. Kann ich mir aber nicht vorstellen, wenn du es schon länger hast.

Viel Erfolg und liebe Grüße
Dünki

8

Also so schnell wächst der auch nicht zu..
Meiner is mal durchgebrochen und ich hatte keinen Ersatz für 3 Tage!! War trotzdem net zugewachsen...

6

Hey gehöre leider noch nicht hier hin, aber ich dachte ich helfe dir trotzdem mal.
Das wächst nicht sofort zu es liegt immer daran wie lange du es bereits hast.
Habe meins seit 6 Jahren und musste es wegen einer schief gelaufenen BS und einigen folge Op s raus machen bzw ich war nicht mehr in der Lage es rein zu machen war froh das ich lebe.
Nach 2 Wochen wollte ich es
wieder reinmachen aber ich kam erst nicht rein.Das loch wächst nämlich nicht sofort zu sondern es wird enger, habe dann eins von den langen dünnen rosa dingern aus dem KH genommen die normalerweise nachdem eine infusion durch ist in den Zugang kommen.
Hoffe du weißt welche ich meine.
Den hab ich dann hin und her bewegt und dann ging das piercing wieder rein.
Also brauchst du dir nur zur Geburt keine sorgen machen.
Piercing im Mund muss übrigens raus weil im falle einer Not sectio wenn vollnarkose gegeben wird die Gefahr besteht das Sie die Kugel löst und in die lunge kommt.
Hoffe ich konnte dir helfen.
Wünsche euch alles gute

7

Danke dir.

Klingt einleuchtend.
Hab auch schon überlegt, wie schnell das zuwächst, aber man findet so richtig nichts dazu.
Es wird immer gesagt, dass das bei jedem verschieden ist.

Bin zur Zeit auf der Suche nach einem Silikonteil, was man da irgendwie reinpopeln kann, wo keine losen Teile dabei sind.

Rausgemacht ist es ja dann schnell und mein Mann weiß es auch, wie es rausgeht, falls ichs nimmer selbst kann.

Hab es jetzt im November glaub ich 7 Jahre.
Also schon ewig, aber ich hatte es eben noch nie länger als 5minuten draußen...

Danke nochmal und Liebe Grüße
Franzi mit Timon

9

hallo

ich habe meinen während der geburt drinne gelassen meine hebi sagte zwar vorher ich solle ihn rausnehmen wenn es los geht aber es ging alles so schnell ich hatte garkeine zeit ihn raus zu nehmen :-) (3stunden dauerte die geburt)


lg sweety93+ sören heute 4 monate alt#verliebt

10

Ich denke es geht eher darum, dass im Notfall schnell gehandelt werden kann.
Hört sich jetzt blöd an, aber wenn mit dem Kind was sein sollte und ein Notkaiserschnitt notwendig ist, ist oft die Zeit nicht den Schmuck noch zu entfernen.
Da einige nun schon mit Elektroskalpellen arbeiten würde es bedeuten, dass du überall wo du noch Schmuck hast Verbrennungen bekommen würdest (so wurde es uns mal erklärt) und das wäre auf der Zunge bestimmt nicht angenehm

11

Hallo!

Ich habe mein Zungenpiecing bei den letzten beiden Geburten nicht rausgenommen und ich musste das auch nicht! Und diesesmal werde ich das auch nicht machen!

Lg Tanja

12

Ich hatte meins drin und habe es auch schon bei drei OP's (zwei mal Endotrachealtubus und einmal Larynxmaske) drin gehabt ohne Probleme.

Es macht bei einer Intubation und einer anschl. Beatmung auch keine Probleme, die Zunge wird mit dem Laryngoskop weggedrückt/weggeschoben, da reisst nix ein - da müßte schon ein Stümper am Werk sein!

LG

13

muss alles raus bei mir auch.

Das ist wg. evtl. eintretender Notfälle und Notfallmaßnahmen.

Aber so schnell wächst es auch nicht zu, hatte meins schonmal für 12 Tage draußen und keine Probleme gahbt. Du kannst es ja nach der Entbindung wieder rein machen.

LG Judith

Top Diskussionen anzeigen