Durchfall und Arbeit.. Hilfe!!

Hallo ihr Lieben,
Mal sehen, ob schon jemand wach ist... :-)
Ich hatte gestern Abend ganz schlimme Bauchkrämpfe begleitet von Durchfallkrämpfen... mein Bauch gluckert noch immer und ganz wohl ist mir nicht...

Sollte ich mich krank melden? Muss 40min zur Arbeit fahren und bin Lehrerin, d.h. eben mal so auf die Toi geht schlecht... war aber in den letzten 5 Wochen schon 3 Tage krank.. was mach ich nur...

Pixi und krümel (18+2)

1

Guten Morgen,

ich würde erstmal zum Arzt fahren! Sicher ist sicher und dann kannst du immer noch zur Arbeit fahren!
Gesundheit geht vor und ich denke das da eigentlich jeder Chef verständnis für hat!

Lg und GUte Besserung

red und Bauchi 20.SSW

2

Danke für die schnelle Meinung!
Das blöde, mein Doc hat erst ab 8:30 Uhr offen und ich hab nur bis 11:30uhr Schule.. lohnt sich mit dem Weg fast nicht...
Ach alles doof...

3

Naja, dann läßt du dir eben für heute ein Attest ausschreiben, das ist ja nicht so dramatisch ;O)

weiteren Kommentar laden
5

Hi Pixi,

ich würde mich trotzdem für einen Tag krankschreiben lassen, schließlich geht es hier nicht nur um Dich und das Baby, sondern auch um die Schüler die Du anstecken könntest;-)

Ich war jetzt auch gerade 3 Tage krank geschrieben und vor 2 oder 3 Wochen auch mal 2 Tage. In der ganzen Schwangerschaft waren es 8 Tage. Ich habe eine Kollegin die ist genau so weit wie ich, die ist in der 7. SSW lachend zur Arbeit gekommen und hat Ihr Berufsverbot vorbei gebracht #schock und 1-2 Stunden lustig und fröhlich mit Ihrem 1 Jährigen auf dem Flur gespielt, das nenne ich dreist :-[

Aber wenn man als Schwangere krank ist, ist es halt so, dass man nicht gerade mal was einnehmen darf und Schlaf und Ausruhen ist eben halt das Beste

Gute Besserung und liebe Grüße
Tina
18+6 mit Monchichi#verliebt

6

Ich bin noch ganz am Anfang, aber ich quäle mich auch mit Magenkrämpfe und Durchfall.

Ich bin heute zuhause geblieben und gehe gleich zum FA.

Top Diskussionen anzeigen