Baby noch in Querlage. Habt ihr Tipps?

Hallo Ihr Lieben,

bin heute 34+4 und Baby liegt seit 2 Wochen in Querlage. Habt ihr noch ein paar Tipps wie ich Baby in die richtige Position locken kann. Meint ihr der dreht sich noch in die richtige Position?

LG aus Berlin

1

#winke
meine hebi hat den tip gegeben ein glöckchen an den hosen bund zu hängen und mit einer taschenlampe unten übern schambein leuchten...die babys schwimmen dann wohl dort hin...

2

Hallo #winke

also Hebammen raten wohl dazu mehr zu sitzen bzw. zu stehen als zu liegen...ausserdem soll es helfen eine Taschenlampe unten an den Bauch zu halten weil die kleinen wohl recht neugierig sind und versuchen sich zum Licht zu drehen...

Ob das hilft kann ich dir leider nicht sagen aber ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen das es sich noch dreht #klee

lg schatzi + #ei Girl 34.ssw

3

Hallo,

versuch mal die indische Brücke (Google). Das soll wohl helfen. Noch ist es nicht zu spät zum Drehen.

LG Kati (ET-3)

4

Moxen kannste, Spieluhr aufs Schambein, Glöckchen in die Hosentasche auf der Seite, wo der Kopf ist!
Supi Tip:
Ruf mal in Havelhöhe an:
Wendetelefonnummer: Mo-Fr von 12-13Uhr 030/36501493
Die helfen richtig gut bis hin zur äusseren Wende!
Hab ich auch gehabt! und er liegt immernoch richtig!
LG, Uta

5

hallo

unser lag bis in die 33 ssw bel und quer.

versuch mal tgl ein paar min auf die knie, hintern hoch und auf die unterarme stützen und so eine zeit bleiben (z.b tv gucken :-).
das zweite kind meiner schwägerin hat sich in der 36 ssw in sl gedreht (von bel).

lg siem 39 ssw mit nr 3

6

Die Hebammen können wohl oft von außen drehen... Soll aber ziemlich schmerzhaft sein!!!
Aber Querlage in der 35. kann ja auch nicht gerade angenehm sein, da ist doch garkein Platz...

7

Also meine Maus lag ganz lange in Steißlage...hab auch den Taschenlampentrick angewendet und hat dann auch geholfen...Aufrecht sitzen soll aber auch helfen...
Viel Erfolg

Top Diskussionen anzeigen