Wer hat auch ständig mit Bakterien im Urin zu kämpfen

Hallo,

habe das hier ja schon mal geschrieben,ich bin jetzt ende 11 ssw und habe andauernd Bakterien im Urin.Musste schon 2 mal Antibiotikum nehmen aber ganz sind die Bskterien immer noch nicht weg.Im moment ist der Wert niedrig so das er kein Antibiotikum geben möchte.Das komische ist beim schnelltest,also wenn das stäbchen reingehalten wird ist der Urin ok,die Bakterien werden immer nur gefunden wenn der Urin eingeschickt wird.Hatte das jemand auch?Mache mir solche Sorgen,möchte nicht das die Bakterien meinem Baby schaden.Aber wie gesagt im moment möchte der Arzt kein Antibiotikum geben da die Bakterien zwar nicht ganz weg sind aber der Wert niedrig ist.War am Donnerstag auch beim Urologen,der hat mir dann Urin direkt aus der Blase entnommen mit einem kleinen Schlauch.Das Ergebnis bekomme ich am Dienstag.Vielleicht hat oder hatte das jemand ja auch und kann mir meine Angst etwas nehmen.Einen Pilz hatte ich jetzt auch,der kommt bestimmt vom Antibiotikum was ich genommen habe.Da muss ich Biofanal nehmen,heute die letzte.

Freue mich über viele Antworten

Lg

Trink Cranberrysaft der enthält viel Vitamin C und das mögen die Bakerien nicht... Musst aber darauf achten das du auch wlechen kaufst der eben viel Cranberryanteil hat. Meist bekommt man nur Mixsäfte wo kaum was drin ist. Cranbberysaft ist sauteuer und schmeckt nicht sp prickelnd, aber es hilft!

Hallo,
ich habe mir Cranberrysaft aus der Apotheke geholt das ist der Muttersaft.Da steht hinten drauf das man 75 ml am Tag trinken soll.Ist das nicht zu wenig?

Oh da bin ich überfragt. Habe immer so ein bis zwei Gläser mit Wasserverdünnt getrunken...
Ich denke man kann das auch nicht überdosieren, weil man ja Vitamin C wieder ausscheidet....

Bei mir ist noch nie Urin eingesschickt wurden und die Teststäbchen sind immer in Ordnung. War bei dir mal ein Urintest nicht in Ordnung oder schickt dein FA immer ein?

Pilz habe ich leider auch schon gehabt...musste auch Biofenal nehmen, 2 Wochen später war Kontrolle und der Pilz leider noch da, jetzt gabs nochmal ne Runde mit Kade Fungin und nächsten Freitag wird kontrolliert. Echt voll die Scheiße.

LG
Furby (12.SSW)

Mein Hausarzt hat den Urin einfach mal eingeschickt.Ich glaube das die Teststäbchen ok waren.Ja das Biofanal nehme ich auch ,heute die letzte und hoffe das es dann gut ist.Habe meinen nächsten Termin erst am 18.08.
Du bist in der 12 ssw?Bei mir fängt die 12 Woche auch jetzt an :-).

LG

Hallo!

Ich habe dieses Problem auch. Ich hatte aber vor oder in der Frühschwangerschaft (weiss nicht ob ich da schon schwanger war) eine Nieren-Becken Entzündung... Und die Keime wollten einfach nicht verschwinden...

Beim letzten FA Termin hatte ich wieder Blut, Nitrit und Eiweiss im Urin.

Bin dann zum Urologen. der hat dann Kulturen angelegt. Daraufhin habe ich nun Antibiotikum genommen... Mein Urin ist nun deutlich heller! Wichtig ist nur das man wirklich viel trinkt. Mindestens 3 Liter am Tag!!!

Durch das Antibiotikum hatte ich dann auch einen Pilz... leider. Hab aber gute Medikamente bekommen(Biofanal. Salbe und Zäpfchen) . Hat gut geolfen.

Jetzt hoffe ich das es ganz weg ist!


Viele liebe Grüsse, Nadine mit Michelle#herzlich, Marvin#herzlich und Baby im Bauch 17+0 SSW#ei

Hallo,

ich musste leider schon 2 mal Antibiotikum nehmen und die Bakterien sind immer noch nicht ganz weg.War ja am Donnerstag auch beim Urologen und der hat dann ja den urin direkt aus der Blase genommen und am Dienstag bekomme ich das Ergebniss.
Biofanal nehme ich im moment auch wegen dem Pilz,muss heute die letzte nehmen.

Ich hoffe das es jetzt mal alles gut wird.

LG

Top Diskussionen anzeigen