Was könnt Ihr gut essen trotz Übelkeit???

Frage steht oben.

Hoffe, ein paar Leidensgenossinnen mit guten Tipps anzutreffen:-D

1

Hallo bianca06,

bei mir ist es so, dass mir immer mittags/nachmittags/abends übel ist.
Ich esse dann zwischendurch immer mal Reißwaffel oder Zwieback das hilft dann ganz gut. Oder Salzstangen etc.
Ansonsten Gemüsebrühe mit Nudeln drin ist auch gut. Gibt Kraft ist Flüssigkeit und leicht bekömmlich.

Vielleicht noch Rahmspinat? Ohne Beilage... falls du das essen kannst.

Alles was leicht verdaulich ist.


Gruß Chiccy283 mit #ei 6+6

2

Trockenes Brot, evtl. nur mit etwas Butter. Salzstangen. Gurken und Äpfel.

Das konnte ich Gefahrlos essen,m als es bei mir so schlimm war mit der Übelkeit.

LG axaline

3

ich esse alles dann gehts mir besser ;) naja übelkeit hat ne pause eingelegt hatte es von der 6ssw bis zur 7ssw mal schauen hoffe es kommt nicht zurück

4

ich ess meist bei übelkeit oder sodbrennen toastbrot trocken mit ner scheibe käse... stopft und macht dadurch satt und belastet den magen nicht :)
und fencheltee... ist zwar nicht jeder mans sache aber hilft mir schon jahrelang bei übelkeit und sodbrennen und sowas

lg puschel 35.ssw

5

hmmm mal überlegen...

reiswaffeln gehn irgendwie immer... oder auch frisches obst.... kartoffeln sind auch gut.... an den rest mag ich irgendwie nur selten denken...
;-)
lg arwen

6

Bei mir geht:

-Butterkekse
-Tuc
-Banane
-warme milch mit zerbrochenem Zwieback

7

Bei mir gingen tuc-cräcker. Brezen, Salzletten, Maiswaffeln und dazu schwarzer Johannisbeersaft (obwohl ich sonst nie Saft trinke!)

8

Hallo,
ich hatte am Anfang der SS den ganzen tag Übelkeit und mir haben zwischen den Mahlzeiten eine hand voll Erdnussflips oder Lachgummis geholfen. Ist zwar nicht gesund, aber ich hab mich sonst super gesund ernährt und da darf man auch mal sündigen, ss-sein soll ja auch Spaß machen.....Gelatine ist übrigens allgemein gut gegen Übelkeit, also Gummitiere und Götterspeise ....
LG Sabine (ET-16)

Top Diskussionen anzeigen