6.SSW (5+0) Frage

Hallo,

ich bin wieder SS. (hatte vor 3 Mon eine FG in der 10.SSW) Das letzte mal hat meine FA gefragt ob ich anzeichen hätte... ich hatte keine... keine übelkeit, kein brustziehen.... und sie sagte dass eine SS 100% in takt ist ist es immer ein gutes zeichen wenn man diese typischen anzeichen hat...

jetzt ist es wieder so... ich habe wieder GAR KEINE ANZEICHEN! ich hab wieder so angst das es wieder eine FG wird. FA Termin hab ich am 9.august.

LG jenny

1

Hallo, habe vorhin so ähnlich gepostet wie du grad...Bin 4+6, also fast genauso wie du, und hab auch GAR KEINE Anzeichen und mache mir deshalb ziemliche Sorgen, doch die Mädels konnten mich etwas beruhigen...hatte noch keine FG, zum Glück...
Also ich drück uns beiden die#pro dass ales gut wird!!!

2

Hallo,

ach alles Quatsch mit den Anzeichen ;-)
Ich bin jetzt in der 23 SSW und ich habe ausser einen Bauch mittlerweile keinerlei Anzeichen gehabt, nicht aber auch echt nichts !!!

Habe nur ein Zb geführt um zusehen ob ich einen ES habe und dann ist mir aufgefallen das ich ganz unbemerkte Anzeichen hatte, die habe ich aber erst später wahrgenommen ;-)


Lg nilli mit Bauchprinzessin 23 SSW

3

So ein Blödsinn ...... ich könnt mich aufregen wenn sogar Ärzte sich an solche Dinge wie Anzeichen klammert ....

Wenn man Anzeichen als 100% intakte SS deuten kann .... müsste ich seit 28 eine nicht intakte SS haben.

Ich hatte nie irgendwelche Anzeichen ... merkte überhaupt erst in der 10:SSW das ich schwanger bin ...... und auch danach nichts ....... Wenn der Bauch nicht wachsen würde und ich Mäuschen spüren könnte, würde ich bis heute nicht meinen schwanger zu sein.

Mit ziemlicher Sicherheit kann man aber sagen das Schmerzen und auch Blutungen ernste Anzeichen für eine nicht intakte SS ist. Was nicht zwingend heisst das es auch abgeht.

Also entspann Dich und warte ab ..... es wird schon alles gut gehen.

4

Also ich sags mal so:
Ich hatte bei 5+0 auch noch nix (ausser ganz gelegentlich ganz leichtes Mensziehen), jetzt bei 7+5 hab ich quasi das volle Programm (Pickel ÜBERALL, Übelkeit, Müdigkeit, Mensziehen, Blähungen und träge Verdauung usw.)

Ich finde es wirklich nicht gut von deinem FA dir mit so einer Aussage Angst zu machen! Es gibt durchaus Frauen die keine Anzeichen haben und ein gesundes Baby auf die Welt bringen! Mach dir nicht zu viele Gedanken,, das schadet eher. Wenn du dir allzu große Sorgen machst würde ich nochmal mit deinem Arzt reden, is doch ein Unding dir sowas zu sagen und dich dann dmit stehen zu lassen!

ich wünsch dir alles Gute!

5

Also meine Frauenärztin hat zu mir gesagt, dass ich davon ausgehen kann, dass meine Schwangerschaft intakt ist, wegen den ANzeichen (ich hatte extrem mit Übelkeit und Müdigkeit zu kämpfen) allerdings hat sie auch ganz klar gesagt, dass das NICHT!!!!!! im Umkehrschluss heißt, dass wenn man keine Anzeichen hat die Schwangerschaft nicht intakt ist!!!!! Also entspann Dich und freu Dich, dass Du - noch - keine Anzeichen hast!!!!

LG und eine wunderschöne Kugelzeit!!!

6

Das ist halt von Frau zu Frau unterschiedlich! Ich bin heute 4+1 und hab schon n paar Anzeichen. Es kann bei dir alles noch kommen.;-)

LG und alles Gute!

7

Hola,

bin heute auch 5+0, also 6.SSW und ich bin nur müde und ab und an ist mir flau. In meiner 1. SS mit meiner Tochter habe ich bis zur 17. SSW gebrochen :-( und mein FA hat gesagt, es beunruhige in gar nicht, das ich noch keine Anzeichen hab, auch das man bei mir 4+4 noch nichts auf em US gesehen hat ist nicht ungewöhnlich.

Mach dir keinen Kopf! Genieß die Schwangerschaft!

Alles Liebe

Becky mit Elisa Sophie *11.04.2009 und Pumpelkind Nr.2 6.SSW#ei

8

Das so zu pauschalisieren wie deine Ärztin finde ich nicht richtig.


Ich hatte bisher 6 Schwangerschaften, 3 waren leider FGen, 2 habe ich normal ausgetragen und jetzt bin ich wieder in der 13.SSW. Ich möchte behaupten, dass ich in keiner SS, also auch den völlig prima verlaufenen, wirklich symptom-geplagt war. Vielleicht noch um den NMT ein paar Zipperlein, und auch zwischendurch mal an einem Tag wieder etwas mehr Brustziehen oder diese fiese unterschwellige Übelkeit. Aber nie wirklich stark und schon gar nicht immer. Eher die Ausnahme.

Das sagt also gar nichts aus. #herzlich

Liebe Grüße
Mandy

9

Hey Jenny,

das ist ganz normal, dass du Angst hast, aber man muss keine Anzeichen haben!!
Ich hatte in meiner jetzigen ss gar keine Anzeichen oder sie sind zwischen durch weggegangen und bin jetzt schon 8+6. Dafür hab ich die Anzeichen jetzt umso mehr!
Brustziehen, schreckliche Übelkeit, ziehen im UL, Schwindel.


Man muss nicht nach den Anzeichen gehen!! Du bekommst deine ganz sicher auch noch!!

LG Miri mit Bauchmuckel8+6 und 2#stern fest im#herzlich

Top Diskussionen anzeigen