Hebamme in Kiel

Hallo zusammen,

auch wenn mein Entbindungstermin "erst" Anfang Februar ist, wollte ich mich jetzt schon mal auf die Suche nach einer Hebamme machen. Denn nachdem was ich so mitbekommen habe, sind die Ladies ja immer gefühlt für Jahre ausgebucht. ;-)

Ich suche eine Hebamme im Bereich Kiel-Russee oder Mettenhof. Kann mir da vielleicht jemand von euch eine Empfehlung geben? Sie sollte auf jeden Fall Beleghebamme in der Uni sein.
Und Geburtsvorbereitung und auch Rückbildungsgymnastik sollte sie im Programm haben. Was wäre denn sonst noch so wichtig?

Fragen übder Fragen. :-D


Liebe Grüße
Manja #winke

Ich kann dir leider nur mit diesem Link weiterhelfen...
www.hebammensuche.de
Liebe Grüße Jule mit Colin und #Babygirl 20+6 SSw

Hi Manja!
Wenn Du eine Beleghebamme für den Februar für die Uni suchst, solltest Du Dich echt jetzt kümmern, die sind wirklich schnell ausgebucht.
Ich habe bisher persönlich/ über Ecken gehört von:

*Britta Jeschke* (mit Ihr hat eine Bekannte entbunden, die sehr zufrieden war)
*Ines Holzkamm* (mit dieser Hebamme hat vor drei Jahren meine Freundin entbunden, sie fand sie toll!)

...außderdem gibt es noch:
*Maren Ostertag*
*Melanie Voß-Runkler*
*Martina Ehrich*
*Jana Puls*

Schau´doch sonst einfach mal hier:
http://www.unifrauenklinik-kiel.de/bereiche/geburtshilfe/ihrehebamme
Dort sind alle die Beleghebammen aufgelistet mit Ihren Leistungen,die sie anbieten+ Telefonnummern.

Viele Grüße aus Kiel von Findekind mit Matilda (3)und Krümel (ET - 16),
die im Geburtshaus entbinden wird ;-)

huhu!
Ich hab auch Ines Holzkamm, sie ist sehr nett und auch Beleghebamme in der Uni, macht Geb.vorb. und auch Dienstags Schwangerenschwimmen im Becken von der Uni-Orthopädie und Akupunktur kann sie auch,
werde sie zu meiner Entbindung unserer Zwillinge haben und freu mich schon :-)

Viel Glück bei der Suche

Top Diskussionen anzeigen