umstandsmode was braucht man am Anfang?

So morgen geht´s in die Stadt. Bin in der 12. Woche und ich brauche wirklich dringend neue Hosen :-)

Jetzt frage ich mich gerade, was ich an umstandklamotten wirklich brauche, dachte mir jetzt folgendes zu kaufen

- 3/4 hose oder jeans
- lange jeans
- lange hose

für die ganz heißen Tage habe ich paar Sommerröcke mit gummizug die müssen da her halten. Und rein sommermäßig, wollte ich jetzt nur schauen ob ich noch paar Tunikas, babydolls oder einfach weit geschnitten shirts finde.

Den herbst will ich dann mit diesen Shirts plus Cardigan (die mit V-ausschnitt und knopfleiste - da nur obersten knopf zumachen) überbrücken. Meint ihr das klappt?

Braucht man eigentlich solche umstandsunterhosen? oder tun es da auch die normalen?

DANKE!

Hallo,

also Umstandsunterwäsche hab ich mir keine gekauft... Hielt/halte es auch nicht für notwendig.

Extra ausgestattet hatte ich mich mit einer schwarzen Umstandsstoffhose (die hatte dann auch leider einen Einsatz bei einer Beerdigung :-(), 2 Umstandsjeans, 2 Umstands-3/4-Hosen und 3 Umstandsshirts und 1 Umstandsbluse. Bin mir aber sicher, dass ich, gerade was die Oberteile angeht, auch noch nach der Schwangerschaft damit rumlaufen kann ;-) Hatte zum Glück auch schon immer eher solche Tuniken, Babydolls etc. und musste mich daher gar nicht sooooo arg umstellen.

Denke also, dass du mit deiner Wahl gut durch kommst :-)

LG Jenny

Also ich habe:

- 1 Jeans
- 1 Leinenhose
- 1 3/4 Hose
- 1 kurze Hose
- 1 Rock
- 1 Kleid
- 1 Leggins

Das reicht vollkommen aus für untenrum;-)

Für oben habe ich mit 3 Shirts mit Stillfunktion gekauft, die kann man dann auch die erste Zeit gut tragen, wenn das Kind da ist!
Ansonsten tun es einige meiner normalen Shirts, 1 Strickjacke und die Sachen von meinem Freund!

Schau doch nach gebrauchten Sachen bei E-bay! Dort habe ich z.B. den Jeansrock für 7 € mit Versand erstanden, anstatt ihn neu für 20-30 zu kaufen!


Viel Spaß beim Shoppen wünscht Sternschnuppe mit Krümel-Boy 27. SSW

Top Diskussionen anzeigen