Schambeinschmerzen!?

hallo an alle, wollte euch mal fragen ob ihr das auch kennt und ob das normal ist. habe seit einigen wochen schon immer mal schmerzen nach dem aufstehen und wenn ich lange laufe oder stehe am schambein bzw. leiste.

allerdings nur auf einer seite. jetzt hab ich auch mitbekommen das diese seite etwas dicker ist als die andere. hab sozusagen n leicht schiefes/geschwollenes schambein.

ist das so eine symphysenlockerung? kann man da irgendwas unterstürtzendes machen? geh in 2 wochen zum fa und sprech das auch nochmal an, aber bis jetzt habe ich noch keinen großen leidensdruck mich 2 stunden dafür ins wartezimmer zu setzen.

ich dachte sowas kommt erst viel später in der schwangerschaft. oder liegt es daran das es meine zweite ist und das alles schon mehr aufgeweicht ist? mir graut es ein wenig davor wie es erst in 10 wochen werden soll, wenn das baby nicht nur 400g wiegt :).
hoffe auf ratschläge und tipps.

danke

lg

1

hallo,

das hab ich auch;-) und kenn ich gut;-)
das wird wieder etwas besser und dann mal wider schlimmer:-[

mein fa hat gesagt,das es entweder ein leistenbruch oder eine krampfader ist.kann man aber in der ss nicht feststellen:-(ist aber meistens nach der geburt auch gleich wieder vorbei:-)

lg biggi 35 ssw#winke

2

Hallo,

das Gleiche Frage ich mich auch. Habe in der rechten leiste ziemliche Schmerzen auch auf der rechten Seite des Schambeins und zieht bis in den Po. Hat mich heute Nacht sehr gestört. Konnte kaum liegen.

Hilft da viel laufen?

lg mondlicht (26. SSW)

Top Diskussionen anzeigen