5.SSW - Gestern Blut und KH, aber...

Hallo zusammen,

endlich finde ich den Mut, hier zu schreiben. Ich hoffe, jemand liest dies hier, der mir weiterhelfen kann oder mir ähnliche Erfahrungen berichten kann...
Folgendes ist passiert: Am 17.08. - also vorgestern - habe ich doppelt positiv getestet, ein Wunschtraum im 1. ÜZ. Gestern Nachmittag dann der Schock: ein Fleck dunkles Blut in der Slipeinlage!:-( Ich habe nur kurz hier im Forum gesucht und wurde bestätigt, dass ich sofort zum Arzt sollte. Es war schon so spät, dass ich ins KH bin, wo ich von einer sehr freundlichen Assistenzärztin untersucht wurde. US und Urintest. Der Urintest war erst negativ, sie meinte aber, wir warten noch und dann wurde er schwach positiv. Beim US war eine sehr hoch aufgebaute Schleimhaut gesehen, also deutlich schwanger, aber keine Fruchthülle oder Ähnliches, was Ihrer Aussage nach zu diesem Zeitpunkt der SS aber auch normal sei. Sie meinte sofort, Blutung zu diesem Zeitpunkt wäre schlecht und ich solle mir keine Hoffnungen mehr machen. Ich könnte wiederkommen, wenn es Komplikationen mit der Blutung geben sollte. Zu meiner Versicherung hat sie aber auch noch einen Bluttest für HCG gemacht und der lag bei 49 - viel zu niedrig sagt sie.
Seitdem warte ich also auf die Blutung - und nichts geschieht! Ich habe keine Krämpfe, kein bißchen Blut... Ich gehe morgen wieder hin und dann wird der HCG nochmal übers Blut ermittelt... Was denkt Ihr? Ist es schon vorbei? Keine Blutung? Ich bin fix und fertig...:-(

lG und Danke
Lucyfe

1

hm ich würd noch nich aufgeben. ich lag diese ss auch am anfang mit blutrung wieder im kh u bin jetzt 15 ssw.

mein sohn sollte auch abbluten, test im kh negativ. hcg ist sehr langsam nur gestiegen, ich glaube 8 ssw hatte ich nur 800.

naja was soll ich sagen sohnemann ist jetzt 2 jahre alt.

ich verlass mich auf solche aussagen nimmer

2

Vielleicht hat sich einfach dein ES etwas verschoben oder du baust langsam HCG auf? War es nur dunkles Blut? Das ist eigentlich ei gutes Zeichen, da es sich dann "nur" um altes Blut handelt. Schon dich ein bisschen und versuch dich nicht zu verrückt zu machen (auch wenn es momentan bestimmt unheimlich schwer ist). Auf den absoluten HCG-Wert würde ich nicht zu viel geben, da die Steigerung das eigentlich wichtige ist und auch da ist die Aussagekraft nicht ganz unumstritten. Auch meine Laborzettel stand übrigens letztens, dass ab einem Wert von 30 eine Schwangerschaft vorliegen würde.
Wenn zu diesem frühen Zeitpunkt schon etwas zu sehen gewesen wäre, wäre das sehr überraschend gewesen, daher solltest du dir zumindest mit Blick auf den "Sichtbefund" keine Gedanken machen.
Ich drück dir ganz doll die Däumchen, dass sich alles zum Guten wendet #liebdrueck

3

Hallo Lucyfe,

ich kann Dir leider auch nicht Deine Angst nehmen. Ich habe bereits 2 Frühaborte hinter mir, die auch mit Blutungen begannen und 1-2 Tage später stärker wurden. Mein Glück war, dass ich keine Ausschabung machen musste, da die Anlage natürlich ausblutete. Gerade in der Frühstschwangerschaft kann es leider häufig zu Frühabgängen kommen...die Natur regelt das :-(
In dieser SS schlägt immerhin schon das Herz und das ist der erste große Schritt. TRotzdem hatte ich auch letzte Woche Blutungen bekommen....allerdings hab ich mich wohl körperlich übernommen...im Kkh konnte man zum Glück positive Herzaktionen feststellen ... War gerade eben wieder beim Arzt, das Baby ist in Ordnung und hat sich schön weiterentwickelt.
Dir bleibt nichts anderes übrig weiter zu bangen und zu hoffen...denn so lange keine weiteren Blutungen da sind, ist noch nicht alles ohne Hoffnung. Sei tapfer....

Alles Gute !!

Yeti + #stern 7. SSW + #stern 6.SSW + #ei 9. SSW

4

hi


mache dir keine grossen sorgen. mein HCg war auch beim erstenmal bei 45 und dann 4 tage später bei 164 und dann wieder 5 tage bei 1474.

und das sind werte innerhalb knapp 2 wochen.

der erste wert ist von 4 tage vor NMT.(2.8.2010)
der 2te von 2 tage nach NMT(6.8.2010
und der 3te wert ist von 11.8.2010)

Also mache dich nicht verrückt....ich weiss schwerer getan als gesagt.

ich drücke dir die daumen...


LG Diana,die gleich wieder zur kontrolle muss

5

hallo, also ich würde an deiner stelle die hoffnung noch nich aufgeben...

meine geschichte:
hatte schon 2 tage bevor ich meine mens hätte kriegen müssen positiv getestet, war dann die woche darauf bei meiner FÄ(da war ich 5te SSW), sie machte US und konnte da nur eine sehr hoch aufgebaute schleimhaut sehen, bluttest war fett positiv... sollte dann eine woche später nochma hin kommen und sie machte wieder nen US und meinte es sei wieder nur eine sehr hoch aufgebaute schleimhaut zusehen und nen unförmiger schwarzer fleck der nen bluterguss ähnlich sah, sie nahm uns alle hoffnungen und meinte das wird mit einer FG enden und sollte dann eine woche später zur Ausscharbung... zwei tage vor dem termin zur Ausscharbung sollte ich nochma hin kommen, da hat se dann nochma US gemacht und dann meinte sie auf einmal, sie hätte sowas noch nie erlebt, es war ne Fruchthöhle da mit was winziges in der ecke :-)

Tja und nun bin ich 14 SSW :-)

Und was blutungen betrifft, hatte sowas am anfang so jeden 3ten Tag aber nur Schmierblutungen, muss mich sehr schonen und muss immernoch Utrogest und Magnesium nehmen...

Drück dir die daumen das noch alles gut aus geht #liebdrueck

LG Steffi 14 SSW

6

Hallo,
das kann Dir hier schlecht jemand sagen wie Dir derzeit auch kein Arzt einen Ausgang prognostizierne kann. Du kannst rein gar nichts machen ausser abzuwarten. So hart das ist aber es ist eine Tatsache. Ich hatte schon Fehlgeburten aber ich habe auch in der Schwangerschaft mit meiner Tochter geblutet und alles ging gut aus. Wie gesagt, das Ausgang ist ungewiss.
Alles Gute und lass es einfach auf Dich zukommen. Eine Fehlgeburt ist gewiss nichts schönes, jedoch hat sie ihren Sinn. Und ich selbst war immer froh dass es mir im frühen Stadium passiert ist als später, wenn man sich schon viel mehr eingelassen hat und die Wahrscheinlichkeit dass etwas passiert auch nicht mehr so hoch war. Vielleicht helfen Dir diese Gedanken.
Von den dauernden HCG-Wert-Tests halte ich übrigens nichts. Die bringen Dir doch gar nichts.
Alles Gute!
Britta

Top Diskussionen anzeigen