Mehrfach Mamis,habe 3 Fragen an Euch!!

Guten Morgen Liebe Kugelis,

unser Prinz konnte die D-Flouretten nicht vertragen,nun bekommt er Vaginol-Öl Tropfen. Jedentag einen einzigen Tropfen.Wie kann ich Ihn den am besten geben?? Wenn ich den Tropfen mit in die Milch mache,aber er sie nicht austrinkt,ist der Tropfen ja nicht ganz eingenommen. Wie mache ich das am besten??


Sab Simplex und Windsalbe soll ja gut gegen Koliken sein,hatte ich hier öfers gelesen,bekomme ich das beides in der Apotheke?? Wie wende ich das am besten an??

Unser prinz bekommt die Flasche,da es mitden Stillen nur 1 Monat ging. Von der Premilch wird er nicht richtig satt,mussten wir feststellen.Nun haben wir die 1 Milch gehohlt.Hatte nun hier gelesen das man Pre und 1 Mischen soll. Reicht es nicht,wenn er nur noch die 1 bekommt??
**********************************************************
Vielen Lieben Danke,Ihr seit einfach Spitze.Ihr hilft wo Ihr könne,finde ich echt supi,dass man mit seinen ganzen Fragen nicht alleine gelassen wird!!!!#schwitz#liebdrueck
**********************************************************
Unser Prinz ist heute 7 Wochen alt#verliebt#verliebt und schlummert gerade hihi

1

Hä da bist du aber falsch hier;-)

Drück einfach links und rechts den mund zusammen das er automatisch aufgeht und dann gibst ihn ein tropfen , so hab ich es selber auch gemacht.

Lg Antje

2

Guten Morgen!!

ALSOOOOO...:-)

gib ihm doch das Oel auf einem kleinen Löffel, so macht man es ja auch mit den D-Fluoretten!!

Sab Simplex bekommst du vom Arzt aufgeschrieben!!! ABER: ich finde, die Kids gewöhnen sich zu schnell daran, und wenn es mal fehlt, haben die echt zu kämpfen mit Verstopfung!!
Mein Tip: Milchzucker!! In jedes Fläschen!! Gibt es in jeder Drogerie und ist nicht teuer!! Und an ganz schlimmen Tagen, Sab Simplex!!

Ich habe meinen Kids immer sofort die 1er gegeben, ohne mischen!! Allerdings hatte ich auch Kids, die das brauchten und auch vertragen haben!! Ich persönlich halte nichts vom mischen!! Seit meine die 1er hatten, haben sie gut geschlafen, und beide Kids haben mit fast 2 Monaten durchgeschlafen (von 12- 6 Uhr)

Allerdings streiten sich da mal wieder die Meinungen, kann dir also nur meine Erfahurung weitergeben!!

Liebe Grüße und viel Spaß noch mit deinem Krümmel!!

Claro

3

Hi!
Meine 2 hatten ganz schlimme Blähungen! Bei meinem Sohn wurde es erst besser, als ich auf BEBA sensitiv umgestellt habe......alles andre hat gar nix gebracht! Hatte alles durch.....Sab, Globulis und hömop. Zäpfchen, Windsalbe, Rumtragen, Wärme,.....!

Ich habe nie gemischt! Ich hab immer gleich auf die andre Milch umgestellt und das ging immer ohne Probleme!!!!!

D-Flouretten hab ich nie gegeben, weil es nicht viel bringt....hatte einen KiA, der in England an einer Studie mitgearbeitet hatte.....! Meine Kinder haben heute super gute Zähne auch ohne diese Tabletten bekommen zu haben! (....aber das muss ja jeder selber entscheiden usw!!!!)

Ana

4

Probier mal wegen den Blähungen,das Fläschen mit Fencheltee anzuschütteln...

Hat bei mir immer geholfen und die Blähungen wurden besser.

5

Hallo,

ich hab meinem kleinen so Sachen immer mit einem weichen Plastiklöffel gegeben, aber die Idee mit dem Zusammendrücken der Backen ist auch gut. Sonst probier es beim Liegen auf dem Wickeltisch.

Wenn Du je mal mehr haben solltest zum Einnehmen funktioniert auch eine kleine Einwegspritze ganz gut....

Gegen die Blähungen hat bei meinem Kleinen Sab überhaupt nicht geholfen, ich hab ihm Kümmelzäpfchen aus der Apotheke gegeben, die haben gut gewirkt.

Sorry wegen der Milch hab ich keine Ahnung hab meinen 10 Monate voll gestillt und dann ist er stückchenweise auch normale Nahrung übergegangen. (Flaschenverweigerer).

Alles Liebe, noch ein kleiner Tipp, versuche immer zu schlafen oder Dich auszuruhen, wenn der Kleine auch schläft.

LG Maylu

Top Diskussionen anzeigen