Bauchschmerzen 24. SSW

Hi Ihr Lieben,

nach 6 Wochen ohne irgendwas muss ich Euch nun doch mal um eine Einschätzung bitten.

Ich habe seit zwei Tagen immer mal wieder Bauchschmerzen (eher im Oberbauch, wandert aber auch in den Rücken). Erst dachte ich, das kommt vom langen Sitzen im Büro. Gestern Abend war es aber echt schlimm - immer so ein Ziehen, das stärker und schwächer wurde. Auch als ich schon Stunden auf dem Sofa lag.
Habe dann angefangen Magnesium zu nehmen, falls es Dehnungsschmerz ist. Seitdem habe ich volles Programm Durchfall, nehme es aber bisher weiter.

Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob es evtl. ne Magenverstimmung sein kann? Kindsbewegungen habe ich ganz normal im Unterbauch (Kind liegt in BEL). Ich fühl mich obenrum total aufgebläht und etwas übel ist mir auch...

Was würdet Ihr tun?

1. Ins KH?? Mein Doc ist im Urlaub und meinte, wenn was "ganz schlimmes" ist, soll ich lieber ins KH als zu seiner Vertretung, da man da ewig wartet. Aber "ganz schlimm" ist nun auch was anderes, oder?

2. Die Vertretung anrufen? Mich da ins Wartezimmer setzen (auaaa, Stunden auf einem Stuhl...)

3. Noch n Tag warten falls es doch nur ne Magenverstimmung ist?

4. Irgendwie selbst behandeln (Tee, hinlegen etc. - zurzeit arbeite ich, allerdings im Home Office. Könnte also Pause machen).

#danke für Eure Einschätzungen!

LG, Nele
24. SSW

1

Halli Hallo,

also ich habe auch einen Bürojob und Magenprobleme.

Habe durch das ganze sitzen immer ein ziehen im Bauch. Bin dann zum Arzt und wurde erstmal angemeckert warum ich nicht gleich gekommen bin! Bei mir ist nichts mit dem Baby, aber man sollte sowas immer anschauen lassen, egal was es ist!

Also, bitte bitte gleich ins KH fahren und nachschauen lassen!!! Das waren die Worte meines Artztes! Lieber einmal zuviel wie einmal zu wenig geschaut!!!!!

Alles Gute Euch beiden!

Liebe Grüße

2

Huhu Nele,

genaso geht es mir auch tut tierisch weh brauch spannt oben voll und beim sitzen drückt es total unangenehm.

Hab heut auch beim Arzt angerufen hab aber leider erst morgen einen Termin. Ich denk ich würde mal bei der Vertretung anrufen und das Schildern dann abwarten was die meinen.

Vielleicht hast Du ja auch schon ne Hebamme?

Ansonsten mach Pause und gönn Dir Ruhe!!!


LG und Gute Besserung Judith

3

#danke Jetzt sind sie gerade wieder weg. Vll rufe ich wirklich als erstes die Hebi an...

LG, Nele

Top Diskussionen anzeigen