Mutterschaftsgeld vom AG - auch direkt ganze Summe für 6 Wochen?

Hallo,

hab gerade auf meinem Konto gesehen, dass mein AG seinen Beitrag zum Mutterschaftsgeld gezahlt hat.
Ich verstehe die Summe nicht ganz, denn es ist mehr als mein normales Netto.
Überweist der AG auch, wie die Krankenkasse, direkt die ganze Summe für die 6 Wochen vor der Geburt und dann später die Summe für die 8 Wochen nach der Geburt?

Wenn ja, scheint mir die Summe für die 6 Wochen wiederum etwas wenig zu sein... ist es nicht so, dass der AG so aufstocken muss, dass ich im Grunde bei meinem üblichen Netto rauskomme???

Naja, in ein paar Tagen müsste ich die Gehaltsabrechnung per Post bekommen, da müsste das ja dann erkennbar sein, aber im Moment verstehe ich es nicht ganz...

Könnt mir ja mal eure Erfahrungen schildern!

Danke!!!

1

Vielleicht war da noch Urlaubsgeld oder ähnliches bei.

Mein AG hat nur das normale teilgehalt überwiesen.

4

Tja, das wäre schön, aber aufgrund der Wirtschaftskrise kriegen wir jetzt schon das 2. Jahr weder Weihnachtsgeld noch Urlaubsgeld... :-[

Hm... also warte ich mal die Abrechnung ab, dann müsste es ja klar werden.

Danke dir!

2

Hab ich auch noch nie gehört! Allerdings wusste ich auch nicht, dass die Krankenkasse alles vorab überweist ... komisch ... da würden die ja ganz schön in Vorleistung treten (Zinsverluste) ... ??

3

kk überweist ja nicht alles vorab. sondern die ersten 6 wochen vorher auf einen schlag und nach dem einreichen der geburtsurkunde nochmal den rest für 8 wochen auf einmal.

5

Doch doch, die KK überweist einmal für die 6 und dann für die 8 Wochen.
Das Geld hatte ich auch innerhalb von einer Woche nach Beantragung.

Aber das ist ja auch nicht sooo die große Summe. 6 Wochen à 13 € = 546 €.
Und nach der Geburt 8 Wochen à 13 € = 728 €.
Der Zuschuss vom AG ist da ja viel beträchtlicher, aber in wie vielen Teilzahlungen das gehandhabt wird, ist mir irgendwie nicht klar...

weiteren Kommentar laden
6

Hallo!

Erfahrung hab ich zwar nicht, ich war aber am Montag in unserer personalabteilung fragen was und bis wann sie was noch von mir brauchen. Dabei kam auch das Mutterschaftsgeld zur Sprache.

Mein AG (öffentlicher Dienst) reagiert wenn sie von meiner KK die Unterlagen bekommen, erfahrungsgemäß ist das knapp eine Woche nach dem ich den Antrag bei der KK abgegeben habe.
Die KK zahl wie schon von den anderen geschrieben erstmal 6 und dann 8 Wochen aus.

Jetzt wirds kompliziert, mein AG macht das nämlich ganz kompliziert.
Mein erster Tag Mutterschutz ist der 24.08., das heißt ich bekomme am 23.08. meinen letzten Lohn anteilig für August. Dann bekommen sie bescheid von der KK und ich bekomme dann am 31.08. den Anteil für die letzten Tage im August. Am 30.09. bekomme ich wieder anteilig meinen "Lohn" für September mit der Sonderzahlung die für September ansteht. Ganz kompliziert geht es weiter, kann ja sein das der kleine schon im September kommt und die Geburtsurkunde schon bei meinem AG eingegangen ist, dann bekomme ich am errechneten ET wieder anteilig mein Geld. Sollte der kleine nach dem ET geboren werden, z.B. erst am 10.10. verlängert sich ja die Dauer des Mutterschutzes und ich bekomme nach Eingang der Geburtsurkunde die Auszahlung bis zum 10.10. Danach geht es weiter das ich wie immer den Betrag meines AG am Monatsende erhalte. Normal würde die letzte Zahlung für mich Angafang Dezember sein, also gibt es dann am 30.11. Geld und am z.B. 05.12. nochmal.

Man merkt das ich auf einer Verwaltung arbeite, warum einfach machen wenns auch kompliziert geht?

Aber ... das wird wahrscheinlich überall anders gehandhabt, meine Freundin (bei privatem AG beschäftigt) hat ihre Zahlungen so erhalten wie die KK das macht.

LG

P.S. Wegen der Summe die du erhalten hast, wenn du nicht weißt woher die kommt würd ich einfach auf deiner Arbeit nachfragen.

7

manche Arbeitgeber machen das monatsweise zum normalen Stichtag und stückeln, -- andere (wie ich) machen das auf einen Aufwasch, damit es erledigt ist, ....

vermutlich wirds bei dir so sein -- wart einfach die gehaltsabrechnung ab.

lg
tanja

Top Diskussionen anzeigen