15 SSW und wieder seit 5 Tagen Blutungen

Hallo,
ich bin jetzt doch etwas verunsichert und möchte hier mal kurz meine Geschichte erzählen und eventuell von ähnlichen Fällen hören.
Ich habe seit der 9 SSW immer wieder Blutungen gehabt, mal frisches Blut, mal dunkles altes Blut.Ich hatte am Anfang ein Hämatom und nun eine Placenta Praevia, die sich laut FA langsam hochzieht und dabei abblutet.
Seit Sonntag liege ich nun hier streng auf der Couch und habe bei jeden Toilettengang viel dunkelgraues/braunes Blut #zitter. Ich war am Sonntag gleich ins KH und vorgestern beim GYN. Alle sagen, das ich mich schonen soll, Bettruhe einhalten und wenn es regelstark wird, muß ich sofort ins KH.
In 4 Wochen habe ich erst wieder Termin, es sei denn, es passiert natürlich etwas!
Mich macht das jetzt völlig fertig, das die Blutungen einfach nicht aufhören und es zum Teil auch sehr wässrig ist, da mach ich mir schon wieder Gedanken, ob auch immer etwas FW mit ab geht.

Wem erging es ähnlich oder wer kann mir Tips geben?

GLG meinseins 15 SSW

1

Hallo Meinseins,

ich kann von mir berichten.... ich hatte in der 15. SSW auch plötzlich periodenstarke Blutungen und lag dann 5 Tage im KH. Danach war Schonen, Schonen, Schonen angesagt. Ich blutete 5 Wochen lang... Grund war bei mir auch ein riesiges Hämatom unter der Plazenta, die auch über dem Muttermund lag. Sich jetzt aber komplett nach oben gezogen hat.
Meine Ärztin sieht es heute noch als Wunder an, dass es unserer Maus gut geht und nix schief gegangen ist. Sie hat keinerlei Unterversorgung, alles bestens!

Versuch dich wirklich soviel zu schonen wie möglich!! Und beim kleinsten Zweifel sofort ins KH fahren!!!
Ich wünsche dir alles erdenklich Gute! #klee

LG Tina

3

danke!!!

4

Hallo

mir erging es genau so wie Tina281h.
in der 14.SSW plötzlich auftretende Blutungen mit Hämatom zwischen GB und FB.
Geblutet habe ich 2 Wochen. Dann eine Woche nicht und dann ist das Hämatom noch weitere 3Wochen abgeblutet.

Mein Gyn war sehr skeptisch, ob die SS erhalten werden kann.
Muste jede Woche zum US, Vaginal tab. viel schonen (haha wie mit großem Kind) und liegen, liegen, liegen!!!!!

Ich war aber nicht im KH.

Mein Frosch ist nun fast 1 Jahr alt und es geht ihm super.

Drücke dir die Daumen und wünsche dir auch viel Glück, das alles gut geht.

Lg Steff

2

Guten Morgen, meinseins,
ersteinmal#liebdrueck. Mir gehts genauso.
Ich habe auch seit gestern auch Blutungen-frühs leichte SB (war beimFA, alles ok)-nachmittags dann plötzlich eine heftigere Blutung mit frischem Blut. Bin sofort wieder zum FA. Dem Kleinen geht es gut, aber am MUMU habe ich eine Blutung. Schonen ist bei mir mit 4 Kindern nicht so einfach. Der FA meinte, wichtig ist, dass ich meine innerliche Ruhe habe. Versuche das nun mal. Aber ich hab genauso Angst wie Du. Immer wenn ich auf die Toi gehe, habe ich die totale Panik. Auch hab ich ständig Angst, dass Schmerzen dazu kommen. Oh mann, aber ich glaube, wir können leider nur abwarten.

Viele liebe Grüße
duftrose (12. SSW)

5

Hallo,
ich habe seit Beginn der 13.SSW Blutungen. Immer und immer wieder Schwallartig. Sie kommen durch ein Hämatom. Zwischenzeitlich war es nur noch Schmierblutungen, dann wieder fast gar nichts mehr. Immer, wenn ich aufgeatmet habe und dachte, so nun hat es ein Ende, kamen wieder starke Blutungen. Meist mit ein Teil des Hämatoms, was sich gelöst hat.
Insgesammt ist es mir jetzt 3x passiert. Am Montag beim Arzt wurde nun nix mehr vom Hämatom gesehen, dennoch habe ich dunkles bis braunes Blut, eher Schmierblungen im Laufe des Tages. Ich bin nun 20 SSW und kann es nicht mehr ertragen. Jeder Gang zum Klo ist eine Mutprobe.
Dem Baby geht es aber gut, es wächst und strampelt fröhlich vor sich hin.
Ich weiß selber, es ist sehr schwer, aber man muß trotzdem ruhig und entspannt sein, immer ans Kind denken.
WIR SCHAFFEN DAS!!!!!#klee

gruß
buddylein#winke

6

Also ich hatte von der 7 bis 14 Woche starke Blutungen.Ich musste Utrogest nehmen und viel Magnesium.Mir wurde nicht viel Hoffnung gemacht und jetzt bin ich morgen in der 26Woche.Nur Mut!


Nadine

Top Diskussionen anzeigen