Wie hoch ist Euer Magnesium dosiert?

Hallo Zusammen,

ich muß ja laut Ärztin viel Magnesium nehmen. Ich moment nehme ich die Brausetabletten von Aldi, die mit 250 mgr. dosiert sind. Davon nehme ich 3 Stück am Tag, zumal ich auch arge Probleme mit der Verdauung habe und dadurch hoffe, endlich mal ordentlich "k....." zu können.#schein

Wie hoch ist Euer Magnisium dosiert? In den Tabletten sind ja noch andere Vitamine mitunter auch Folsäure, die ich dann ja zu 300 % intus hätte. Ist das zu viel oder scheidet das der Körper auch wieder aus?

Hole mir morgen erstmal reine Magnesium-Tabletten in der Apo

Lg
Silke + Lia inside

1

also ich nehme magnatrans 300 aus der apotheke.
eine tablette hat 150mg. ich soll 2 stück am tag nehmen. eine morgens eine abends.
wenn du zuviel magnesium nimmst, kann es genau das gegenteil wie von eisen bewirken. dh. das es eine abführende wirkung hat :-)

lg, melli (25ssw)

2

ich hab die von Omnifit 300.....hatte vorher Doppelherz und da war in einer kapsel 80 drin, das war mir zuviel geschlucke :-)

lg lusami 7+5ssw

3

Oh ich hoffe ja, das es endlich mal ne abführende Wirkung hat. Ich habe so eine derbe Verstopfung, das die Darmschmerzen den Rest auch nicht gerade erträglich machen. Ich darf ja auch nicht mehr so drücken, da der MUMU fingerdurchlässig ist und ich ungerne meine Süße jetzt schon bekommen möchte

4

Hallo Silke,

weshalb nimmst du es denn? Wegen vorzeitiger Wehen habe ich in beiden SS max. 600mg genommen. Jetzt bin ich aber dazu übergegangen, abends 300mg zu nehmen und morgens Schüssler Salz Nr. 7 (Magnesium 15 Stck. in heißem Wasser), weil meine Mutter irgendwo gelesen hat, dass Kinder, die in der SS viel Magnesium bekamen, unruhiger sein sollen. Mir hilft das so sehr gut und aufs Klo kann ich auch gut;-)

Wenn du nur Wadenkrämpfe o.ä. würde ich nie mehr als 300mg nehmen.

LG Iris mit Nikolas 2J. & Rumpel#baby 29.ssw

5

Hallo Iris,

ich muß das Magnesium nehmen, weil der MUMU fingerdurchlässig ist und ich arge Probleme habe. Die Gebärmutter drückt auf den Eierstock, wo ein dicke Zyste ist und ich habe auch nur noch Schmerzen beim Laufen.

Ich soll mich jetzt total schonen und halt viel Magnesium nehmen. Mein Bauch wird ab und an hart, aber ich habe "noch" keine schmerzhaften Wehen, komme morgen ja auch erst in die 26 Woche.

Naja soviel Magnesium habe ich vorher gar nicht genommen, wenn ich halt dran gedacht habe oder wirklich nur bei Wadenkrämpfen, aber die hatte ich jetzt schon ewig nicht mehr.

LG Silke mit Lara, 13 Jahre, Niklas 11 Jahre und Lia inside

6

Hallo,

hat dein FA dir denn nicht gesagt, wieviel du nehmen sollst? "Viel" ist ja definitionssache. Ich würde da nochmal nachhaken! Hast du eine Hebi? Nach meiner Erfahrung sind die bei Problemen eine weitaus größere Hilfe als Ärzte. In der letzten SS meinte mein FA auch, ich solle mich ausruhen und 300mg Magnesium nehmen. Die Hebi hat mich dann aber komplett ruhig gestellt, auf 600mg gesetzt und mit Homöopatie und Tees versorgt. Mein Sohn kam dann auch erst am ET:-)

Ist dein GMH denn verkürzt?

Es ist allerdings wohl auch normal, wenn der Mumu nicht so fest verschlossen ist, wenn man schon Kinder bekommen hat. Wichtiger st da die Zervixlänge.

LG Iris

7

Ich nehme am Tag 150-300 mg nach Bedarf. Nehme von dm die Lutschtabletten mit Vitamin C; Folsäure und Eisen extra. Durch Umzug und damit verbundenen Stress neige ich zu Wadenkrämpfen. Aber aus dem Bauch heraus würde ich sagen 900 mg sind mehr als zuviel.
Für dein Klo-Problem: Nux vomica D12: 2x täglich 5 Globoli (1/4 Stunde davor und danach nix futtern) - hilft trotz Eisen Wunder

Grüßle
Angel mit Moritz (2 3/4 J.) und Krümel 9.Woche

Top Diskussionen anzeigen