Darf eine Schwangere sich im Krankenhaus aufhalten? (HNO-Station)

Hallo meine Lieben!

Bitte sagt mir eure Meinungen zum folgenden Problem:

eine Arbeitskollegin, mit der ich ein gutes Verhältnis habe, ist vor kurzem an der Nase operiert worden und ich habe sie direkt nach der OP besucht.

Als mein Mann davon erfahren hatte, ist er ausgeflippt, dass es zu gefährlich sei in meinem Umstand sich im Krankenhaus aufzuhalten, wo ja so viele Viren und Krankheiten rumfliegen und ich es bitte unterlassen solle usw.

Was meint ihr dazu? Ist es wirklich gefährlich oder kann ich sie noch einmal besuchen gehen?

Liebe Grüsse

Tanja
(19. SSW)

1

Hallo!

Nein, es ist nicht zu gefährlich. Ich war sogar stationär auf der HNO und das 4 Tage. Mir gehts gut, der Maus auch.
Viele Schwangere müssen ins KH wegen was auch immer...#kratz

Lg, vanilia

2

Hallo,
ich arbeite in einer HNO Praxis und bin in der 29 SSW. Gerade auf einer Station sind meist keine infektiösen Patienten. In einer vollen Hausarztpraxis oder HNO Praxis kann man sich viel schneller infizieren.
Dein Mann soll sich wieder abregen, manchmal glaube ich, sie würden uns am liebsten in ein Glashaus setzen. #verliebt
Gruß
Rixxi

3

Natürlich, ich war auch schon oft genug im Krankenhaus. Du kannst dir ja wenn du aus dem Zimmer gehst einfach die Hände desinfizieren, und wenn du als Schwangere im Krankenhaus liegen musst kommst du ja auch nicht in Isolierung. Ich würde jetzt nicht gerade auf die Station mit den Tropenkrankheiten - aber sonst seh ich da kein Problem

ganz liebe Grüße

4

Es gibt sogar Leute, die in der SS im KH arbeiten.

5

Ich war in meiner letzten SS hochschwanger auf einer Intensivstation, weil mein Onkel im Sterben lag. Diesen Besuch hätte ich mir niemals nehmen lassen, denn es war das letzte Mal, dass ich ihn sehen konnte #schmoll

Ich würde sie nochmal besuchen gehen, wenn Dir danach ist und sie sich darüber freut.

Lg Steffi

6

naja der schönste und beste ort ist es bestimmt icht aber zum glück hängen da ja auch genügent hände-desinfektions-mittel herum ... also nach dem besuch an hände waschen + desinfizieren denken ... zur not könntest du auch nach einem mundschutz fragen (falls du weißt das da schlimme ansteckende viren/bakterien umherflimmern)
oder so aber ... man kanns auch übertreiben.... :-p

7

Mein Mann hat Morbus Crohn und war ihn immer besuchen. ich gehe dort nicht aufs Klo, fasse nichts ohne taschentuch an und desinfiziere mir danach gründlichst die Hände.

LG

Top Diskussionen anzeigen