Frage zur Lungenreifespritze 26.SSW

Hallo Mädels!

Ich hab da mal ne Frage, und zwar hatte ich gestern meine Vorsorge beim Gyn. Da ich immer schon viele Wehen habe, wird auch der Mumu immer mit kontrolliert. Der ist nun bei 3,7 cm ohne Trichter und so, aber er baut sich halt durch die Wehen stetig ab. Jetzt hat meine Gyn mal zu bedenken gegeben, ob es nicht sinnvoll wäre, eine Lungenreife-Spritze zu geben, damit uns nix anbrennt, falls es doch zum Äussersten käme...

Hat jmd von euch Erfahrungen mit sowas? Aufgrund meiner Wehen, soll ich dann nämlich ins K-Haus.... #augen Habe aber noch ein Kleinkind daheim, und habe auch eigentlich mit so ner Diagnose nicht gerechnet... Ich bin ganz durcheinander und weiss garnicht, was ich von dem Ganzen halten soll. Vllt kann mir eine Erfahrene von euch ein bisschen helften?

#danke
#herzlichDanny mit #baby2.5 J. und #ei26.SSW

1

Die Spritze bekommst de einmal links und einmal rechts in den Hintern :-p und sonst merkst Du nichts! Habe die Spritze damals auch in der 26. Woche bekommen und lag fast 2 Monate im KKH wegen vorzeitiger Wehen.

Nicht an der Tokolyse sondern am Magnesiumtropf (wegen meiner Herzkrankheit, darf ich nicht an die Lyse) - dann wurde zu dem Pflaster gewechselt, dass auf meinem dicken Bauch geklebt hat!

Das mit dem kleinen Kind ist mist, hast Du einen Mann, dann muss er das notfalls übernehmen... Denn es wäre viel zu zeitig für das kleine Ding, jetzt schon auf die Welt zu kommen....

LG Sacoma

3

Du hast natürlich recht! Wenn ich ins K-Haus muss, dann geht es halt nicht anders und jmd muss meinen Sohn nehmen und das ginge auch. Zwar nicht mein Mann(der ist selbstständig...) aber es gibt ja auch noch Omas...
Also hattest du keine Wehen von der Spritze? Wann ist denn dann dein Baby geboren?

2

Also ich würde das machen mit der lungenreife...kann nie verkehrt sein;-)

Habe sie in der 29.ssw bekommen...weil mein gmh sich auf 1,5cm verkürtzt hat...hatte aber nie wehen...der kleine hat einfach so stark nach unten gedrückt...

Sind ja nur 2Nächte....die vergehen schnell:-)

LG Janine + #baby Jeremy inside (ET-18)#verliebt

4

War das jetzt bei deiner aktuelle Schwangerschaft? Hattest du Beschwerden/Wehen nach der Spritze?

5

ja das war war jetzt...ist ja mein erstes kind;-)

Hmm nööö....tat die ersten 5min weh aber danach konnt ich wieder sitzen und alles amchen.....

Nebenwirkungen hatte ich auch keine...:-)

LG Janine

weitere Kommentare laden
7

Hi,

was heist der ist nun bei 3,7 cm - wie war er denn vorher? Denn das wäre mal wichtig. Wenn kein Trichter ist..der Muttermund noch fest verschlossen - finde ich ganz persönlich das alles völlig übertrieben.

Ich hab auch ständig wehen und? Solange sich sonst nicht wirklich was tut ist es auch kein grund zur sorge.

Ich würde noch ne hebi um Rat fragen bevor ich 2 Tage ins KH gehe und das vielleicht überhaupt nicht nötig ist.

lg Kerstin

Top Diskussionen anzeigen