Jetzt reicht es mir..wie kann ich die Wehen verstärken??

Hallo Ihr Lieben,

ich kann jetzt echt nicht mehr...

Habe seit 3 Wochen Wehen, heute sind sie wieder mal richtig stark und Druck nach unten verbunden mit Schmerzen im Rücken und Oberschenkel..
Mein Kleiner wollte eigentlich schon vor 3 Wochen auf die Welt, aber das haben wir noch mal verhindern können..#schwitz
Aber jetzt mag ich nicht mehr..

Wie kann ich die Wehen verstärken?

-ganz viel Sex haben wir schon, bringt nix..
-spatzieren gehen wir auch schon..nicht grad draussen, aber bringt auch nix
-Treppen steigen, nix
-heiss baden mag ich nicht bei dem Wetter


Mein Befund ist absolut reif, Köpfchen ist fest und MuMu auch auf...

Habt Ihr noch Ideen?

Ich weiß, wenn er noch nicht will bringst nix, aber ein Versuch isses wert..

Morgen hab ich wieder Akkupunktur, meint Ihr ich kann fragen ob sie mir die Wehennadel schon setzt?

Danke und Lg

Saskia

1

Sei doch froh. Jeder Tag wo Dein Baby noch Zeit hat zum Reifen tut ihm gut. Ich hab auch das eine oder andere Problem und mag nimmer. Aber meinem Baby zuliebe übe ich mich in Geduld. Das müssen wir eh bald richtig gut können, hilft ja nix. Also Kopf hoch und einfach abwarten. Wird schon werden!

6

Das weiß ich auch das jeder Tag zählt, aber mein Kleiner ist schon reif, glaub mir..hatte vor 3 Wochen etliche Untersuchungen..und zum Glück ist er aber zu der Zeit noch drin geblieben..

Aber seit 3 Wochen mit Wehen rumzulaufen, die auch schon mal stärker und regelmäßiger sind, das ist absolut kräfteraubend und für eine Geburt nicht unbedingt förderlich..daher frage ich nach harmlosen Maßnahmen...

Und ich muss auch sagen ich bin sehr gerne schwanger, auch weil es meine letze Ss ist, aber jetzt gebe auch ich auf..und kann auch nicht mehr wirklich geniessen..


Lg

2

Geburtseinleitung

 Brustwarzenstimulation:
Zur Oxytocinausschüttung, welches Wehen verursacht. Brustwarzen 1 Min. kräftig rubbeln, 2-3 Min. Pause, wieder rubbeln.

 Eipollösung und Muttermund-Dehnung:
Durch Hebamme/Gynäkologe.

 Wehencocktail:
Bei Geburtsbereitschaft/Terminüberschreitung 2 EL Rizinusöl mit Aprikosensaft und einem Schluck klarem Schnaps mischen, trinken. Alternative: 2 EL Rizinusöl mit Pfirsischsaft und 100 ml Sekt. (Durch abführende Wirkung am besten vormittags einnehmen.)

 Gewürztrank:
Oft wirksam innerhalb von 1-2 Tagen.
1 Stange Zimt, 10 Nelken, 1 kleine Ingwerwurzel, 1 EL Verbenentee mit 1 L heißen Wasser überbrühen.
Über den Tag lauwarm schluckweise trinken.

 Gewürzbad, -massage:
Oft wirksam innerhalb von 1-2 Tagen.
Öle aus Zimt, Nelke, Ingwer und Eisenkraut als Bauchmassageöl/heißes Bad einsetzen. Mehrmals tgl.
damit massieren.

 Nelkenöl-/Nachtkerzen-Tampon:
Einen Tampon in Nachtkerzenöl tränken und 3-4 Tropfen Nelkenöl zufügen, einführen.
! Kann anfangs brennen und zu starker Wehentätigkeit führen ! Nachtkerzenöl macht den Muttermund weich, Nelke die Wehen.

 Homöopathie:

- Caulophyllum D 6: 3x tgl. 5 Globuli
Muttermund unreif bei ET, Cervix noch fast erhalten; falsche Wehen, Blasensprung ohne Wehen; nach gynäkologischen OPs
! Bei vorzeitigem Blasensprung: Tiefpotenz alle 15 Min. 5 Globuli !

- Cimicifuga D 1: 4-5x tgl. 5 Globuli ab ET
Redet viel, sieht alles schwarz; unregelmäßige Wehen

- Gelsemium D 6: alle 30 Min. 5 Globuli
Muttermund fest, falsche Wehen, Kraftlosigkeit



Ich hab seit 2 Stunden Wehen nach Nelkenöltampon.

5

die Nelkenöltampons bekomme ich die in der Apo?

Viel Erfolg Dir..

16

Nee musste selbst machen. Kauf die die Öle in der Apo und träufel das Nelkenöl drauf.

3

Versuch es mal mit Zimt, Ingwer und Nelken. Ananas soll auch gut helfen. Ich hab allerdings keine Ahnung, da ich dies noch nicht brauch ;-)

Wünsch Dir viel Erfolg und dass der Wurm nicht zu lang auf sich warten lässt #winke

GLG Angie

7

Ananas esse ich seit Anfang der Ss..hat bisher absolut nix bewirkt..zum Glück..

Alles Andere ausser Zimt hab ich nicht da..

Aber trotzdem Danke..

Lg

4

Du kannst dich ruhig trauen bei dem Wetter zu baden. Das ist oft besser als kalt duschen. Durch die Wärme öffnen sich die Poren und so kann der Körper nach dem baden(ohne abtrocknen!) besser abkühlen. das hält nicht lange an aber ist echt angenehm wenn das Wasser 37grad hat. mehr vertrage ich auch nicht. ich gehe jetzt auch jeden Tag oder alle 2 Tage heiß baden für 10-20 Minuten. Du musst nur aufpassen, wenn du merkst dass es dir zu heißt wird, wechsel öfter mal die Position vom Liegen ins sitzen oder lasse mit einem Waschlappen kaltes Wasser über die Arme und Gesicht/Nacken laufen.

So mache ich das. Bade bitte nur wenn jemand da ist. Wenn wirklich was passiert dann ist jemand da der dir helfen kann.

8

Ooohhh, kriege ja vom sitzen schon Schweißausbrüche, obwohl ich der absolute Badefreak bin..

Na ja, hoffe mal das wir nicht mehr allzu lange warten müssen..

Lg und alles Gute

9

du bist doch noch gar nicht am termin??
lass doch dem kind die zeit, die es braucht.

für einen geburtsbeginn braucht es übrigens eine ausgeruhte, entspannte, erholte mutter.

also kein stressprogramm, sondern erholung, ausspannen und abschalten:
candle-light-dinner, verwöhnmassage, ein abend mit freunden oder nochmal ins kino, füße hochlegen, viel schlafen

11

Nein, bin noch nicht am Termin, das weiss ich auch..

Mein Kleiner wollte eigentlich schon vor 3 Wochen kommen, aber zum Glück haben wir das noch mal verhindern können..

Aber glaubst Du mit Wehen, jeden Tag..mal stärker, mal regelmäßig ist man enstpannt und ausgeruht?
Da möchte man einfach nur noch das es bald vorbei ist..

Und Stress habe ich keinen..viel schlafen bei 30° in der Wohnung, unmöglich..im Kino ist schlechte Luft, da versagt mein Kreislauf..Essen war ich mit meinem Männe gestern..zu viel Leute bedeutet bei mir abslouter Stress..

10

Du bist gerade mal 39 woche...das heist mind. 1 woche hast du noch bis ET.

Lass doch dein Kind - wenn du dauernd versuchst wehen zu kriegen die dich aber nicht weiterbringen - frustriert dich das weils nichts wird und was noch wichtiger ist...dem Kind stresst das ungemein. Es kommt schon wenn es soweit ist. Lass deinem Kind die Zeit und ruhe dich ein wenig- bisher ist bei dir alles völlig normal für diese Woche und hat noch nichts zu heissen.

aber...all das was dein Körper jetzt schon getan hat...mumu weich etc...brauchst du dann bei der Geburt nicht mehr erledigen.

Darum freue dich über die kleinen fortschritte aber übe dich deinem Kind zuliebe einfach mal in Geduld...sonst kommt dein Kind 1 1/2 wochen vor ET..hätte aber bis 1 woche ET noch gebraucht...das heist dein Kind kommt dann wegen deiner Ungeduld 2 1/2 wochen zu früh auf die Welt...

Zeit in der es noch Abwehrstoffe etc. von dir eigentlich mit auf den Weg bekommt...sich noch speck anfuttern würde für nach der Geburt- weil es dann nämlich erst mal abnehmen wird.

All diese Dinge brauchen seine Zeit.

Geduld wirst du bald den rest deines Lebens immer wieder haben müssen....und schon vor der geburt können wir uns darin üben ;-)

Lg kerstin

13

Ich versuche doch gar nicht Wehen zu bekommen..ich habe sie seit 3 Wochen..mal stärker, mal regelmäßiger...mein Befund ist schon absolut reif, genau wie der Kleine der eigentlich schon vor 3 Wochen kommen wollte..

Und glaub mir,bei sowas kann man nicht entspannen und Kräfte sammeln..

Geduld habe ich, habe ja nun auch schon 2 Kids...;-)

15

Doch kann man ;-)
Denn bei mir ist das bei jeder Schwangerschaft so. Deswegen dachte ich ja auch immer das ich nie von alleine richtige Wehen kriegen würde. So hat man es nämlich bei meinen ersten zwei Kids auch gesagt.
" Es gibt Frauen bei denen gehts ohne Hilfe nicht"

Doch geht doch - das hat mir dann mein 5 Kind gezeigt..und zwar dann wenn man geduldig ist.

Ich habe in jeder Schwangerschaft auch um die 32- 34 SSW Wehen -- so dass man mir sogar schon im KH Angst gemacht hatte bei den letzten beiden Kids- ich würde behinderte Kinder bekommen wenn ich jetzt nach Hause gehe. Und trotzdem kamen bisher alle meine Kids erst nach ET.

Und ich hab Wehen am ende der SS bei denen ich teilweise noch nicht einmal mehr weiterlaufen kann...über Stunden...aber die sind dann eben auch zwischen durch wieder weg...und wenn ich Wehen hab dann alle 2 min. aber eben keine richtigen Geburtswehen auch wenn sie unangenehm sind.

Und einen reifen Befund schleppe ich auch ab der 32 - 34 woche mit mir rum...aber auch normal bei Mehrgebärenden ...auch das hat nix zu heisen.
Ich bin mit meinem 3 Kind bei 3-4 cm noch ohne probleme rumgelaufen. Und es tat sich noch nichts wirkliches.

Ich kriege mein 6 Kind- bin mal gespannt wie es diesmal wird...aber ohne Frühwehen und dauerwehen etc..wirds wohl auch diesmal nicht werden :-)

Du siehst ein wenig kenne ich mich aus...;-)

Lass deinen Spatz auch wenns für dich doof ist...ich fühle mich auch die letzten 4 wochen immer #heulund zwar so richtig...:-(
und auch ich wünschte immer es würde doch mal früher kommen.

Alles gute dir
Kerstin

weitere Kommentare laden
12

- Tee mit gaaaanz viel Zimt....eine Tasse+3EL Zimt
- Wehencocktail von der Hebamme...

Gibt da einiges :-D

14

Danke Dir..

vom Wehencocktail halte ich nix..zu ängstlich..
Und trinke auch Himbitee mal mit Zimt, aber schmeckt und bringt nix..

Top Diskussionen anzeigen