Frisch schwanger-Ziehen und Zwicken im Unterleib!

Hallo!

Gestern habe ich einen Test gemacht-positiv#huepf.

Manche mir aber Gedanken, da es im Unterleib zieht und zwickt. Hattet Ihr das auch?

Bei meiner ersten SS habe ich nichts gemerkt! Dieses Mal scheint alles anders!

Eule

1

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Mach dir keine Sorgen das ist vollkommen normal und wird dich, wenn es dir so wie mir geht ne ganze Weile begleiten.

Bei mir fing das Ziehen und Zwicken schon vor NMT an und ist bis heute noch da. Manchmal macht es mir auch Angst, weil es teilweise so schmerzhaft ist, dass ich denke ich bekomme Blutungen.

Aber bisher war alles gut und es scheint wirklich nur das Dehnen der Mutterbänder zu sein.

Alles Gute für dich!

Lg Colli mit #ei 8 SSW

2

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft

Ich hatte das auch,bis zur 8 oder 10 ssw...Und dann war alles weg.....

Schöne Kugelzeit


LG Julia+Leonie

3


Das ziehen und zwacken ist normal. Das sind die mutterbänder, ist also ganz normal

4

Hallo liebe Eule!

Ich habe auch frisch am Samstag positiv getestet. Das ist meine erste Schwangerschaft.
Bei mir zwickt es auch im Unterleib, mal rechts, mal links, mal weiter oben, mal weiter unten... und im unteren Rücken ziehts bei mir auch ab und zu.

Ich hoffe auch, dass das ist normal. Habe am Freitag meinen ersten Termin beim Frauenarzt.

Liebe Grüße

5

Danke Euch, das beruhigt mich sehr! Hab erst Do den Termin beim Doc.

6

also ich bin auch frisch schwanger und hab das auch
lieg auf der ´couch und denke meine periode fängt an da es sich genauso anfühlt


7

Zwicken und Zwacken hatte ich sehr früh, jetzt nur noch hin und wieder.

Inzwischen sind es eher richtige Mens-Schmerzen, kein Wunder: Die FÄ sagte, die Gebärmutter breitet sich schon mal aus, deswegen fühlt es sich so an.

Alles normal also!

LG
Cocopet mit #ei 6+4

8

Hey,

bei mir ist es genauso bin jetzt in der 6 SSW. Hatte gestern meinen ersten Termin beim FA. Diese bestätigte mir auch, dass ich mir keine Sorgen machem müsste, dass käme von der Gebärmutter die sich ausbreitet.

Sie hat empfohlen, Magnesium zu nehmen. Werde es mal ausprobieren.

LG

Top Diskussionen anzeigen