Unterleibsschmerzen: ab wann muss man zum Arzt?

Hallo,

ich hatte heute solche Unterleibsschmerzen, dass ich mich gefragt habe, ob man damit zur Kontrolle zum FA sollte...jetzt ist es aber schon besser geworden.

Was meint ihr? Sind das schon Wachstumsschmerzen der Gebärmutter? Ich bin doch erst 7. SSW...

Hmm...seltsam.

LG, Lena 6+3

1

Natürlich kann das die Gebärmutter sein, die wächst ja ab sofort!
Es können aber auch leichte Blähungen sein, die werden mitunter sehr schmerzhaft in einer SS!

Wenn du Angst hast, fahr zum Arzt!

2

Doch, klar, das kann sein.
Hatte ich auch schon recht früh. Das könnte das Ziehen der Mutterbänder sein, durch die die Gebärmutter in die richtige Position gebracht wird und die schmerzen, wenn die Gebärmutter wächst.

Bei mir waren die Schmerzen aber vor allem seitlich, nicht direkt an der Gebärmutter.

Musst deshalb nicht zum Arzt.
Magnesium hilft aber, ruhig 300 bis 600 mg am Tag.



3

Bevor ich erfahren habe das ich SS bin hatte ich sehr starke Unterleibschmerzen...(die ersten anzeichen damals 3-4SSW)
mein FA meinte das dass alles ganz normal ist, weil die Gebaermutter waechst habe Tabletten bekommen jetzt sind die schmerzen fast weggggg

:-D

AG
AYLIN 10+4

Top Diskussionen anzeigen