Durchfall /magnesium

Hi Mädels,
kennt das jemand?
nehme schon länger Magnesium (300) und seit 2 tagen 600 und seit gestern/vorgestern ist der Stuhlgang weicher/breiig und ebend wie wasser Durchfall gehabt!Ich hoffe es kommt vom Magnesium...#zitter

lieben Gruß leni 23 SSW#winke

1

Hallo,

ich nehme auch Magnesium und habe auch regelmäßig Durchfall....entweder das ist jetzt Zufall oder es kommt wirklich davon....
Kann dir das aber leider nicht genau sagen!

Ich wünsche dir alles Gute!

2

Ich nehm auch Magnesium und seitdem ist mein Stuhlgang viel weicher, hatte voher dolle Verstopfung

3

Hallo,
macht euch keine Gedanken das kann vom Magnesium kommen. Haben sehr viele dass sie darauf durchfall bekommen.

Lg kruemelchen87

4

Hi,

das ging mir auch so. Hab mal gelesen, das wenn man Durchfall hat vom Mag., dann hat der Körper zu viel davon bekommen .

Hab mich aber nicht getraut weniger zu nehmen. Muss Doc mal fragen.

Kannst eben vom Toi nicht zu weit weg laufen (grins)#rofl (sorry blöder Tip)

Gruß Carina

5

Kommt bestimmt vom Magnesium. Kannst du eventuell die Dosis aufteilen? Morgens 300 und abends 300 mg? Das könnte helfen.

Gute Besserung flaqita 34. SSW

6

Hallo Leni,

also ich habe von einer erhöhten Magnesium immer Durchfall bekommen. Mein Gyn sagte mir dann ich soll die dosis reduzieren.

Also wenn ich merke ich habe zu harten Stuhl dann habe ich immer die dosis erhöht und schwups war er nach einigen tagen wieder normal.

Ich musste es dann ausprobieren mit welcher dosis es mir besser ging.

lg Sandy ET-12

8

Hallo,
Danke für eure Antworten schon mal ;-) Ich nehm wie gesagt seit 2 tagen 600 weil ich so oft in letzter zeit ziehen hatte mit zusammen ziehen der Gebärmutter! Ärztin hat gesgagt ich soll erstmal 600 nehmen!

Aber ich werde es damit mal so machen morgens 300 und den rest abends!

schönen Abend noch#winke

gruß leni und püppi #ei23ssw

7

Huhu,

also ich hab in meiner ersten SS erst das Magnesiocard und noch ein anderes Präparat genommen und hab immer tierisch Durchfall bekommen, obwohl es ein sehr gutes Präparat war.

Danach hab ich Magnesium phosphoricum D12 nach Bedarf genommen, hatte keine Beschwerden mehr und keine Nebenwirkungen, weil man nicht überdosieren kann. War ein Tipp meiner Hebi. Ist obendrein günstig und Schüssler Salze bzw. Globuli sind in der SS gut verträglich.

Probiers mal damit, meine FÄ war überrascht, dass so wenig Einsatz zum gleichen Erfolg führt. Das gleiche hab ich übrigens mit Eisen gemacht, gibts auch in der Form.

Mittlerweile nehme ich das Schwangerschaftsmittel Nr. 22, da ist alles drin, was ich brauche, Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium und Kieselerde, also rundum alles für die SS.

http://bicomplexe.heilpflanzen-welt.de/Heilmittel/...tel.htm

Alles Gute weiterhin.

LG Petra mit Bauchstern ab morgen 11. SSW

9

Ich habe in der ersten SS auch täglich bis zu 5 Tabletten Magnesium 500 nehmen müssen und Ich hatte da keine Probleme es war alles so wie sonst auch bzw das einzige was sich verändert hatte war das meine Gewichtszunahme etwas zurückging und nicht mehr so schnell gestiegen ist wie die Anfangszeit ohne Magnesium.

Jeder Körper verarbeitet alles anders.

lG Tanja mit #baby Alina (18 1/2 Mon) und #ei

10

Ja das stimmt. Wenn man zu viel vom Magnesium zu sich nimmt, dann bekommt man Durchfall. Man muß sich rantasten.
LG

Top Diskussionen anzeigen