Nausema, hat jemand erfahrung damit????

Es ist ein mittel gegen Übelkeit in der Schwangerschaft. Ich habe es mir heute von meinen Freund aus der Apotheke mit bringen lassen. Die Apothekerin meinte aber zu meinen Freund das es mir frühs Schlecht ist, ist Normal aber nicht das es mir den Ganzen Tag so Schlecht geht. ich soll lieber zum Arzt gehen da gäbe es bessere Medikamente. Doch leider wurde mir noch nie was verschrieben.
Hat eine das von Euch schon einmal eingenommen??????

1

Hallo,

ich habe in den ersten Monaten meiner SS Nausema genommen und es hat mir gut geholfen. Mir war z.T. auch den ganzen Tag schlecht. Besonders wenn ich Stress hatte oder mich auch nur leicht überanstrengt habe. Wichtig ist, dass du die Tabletten wirklich regelmäßig nimmst. Wenn ich sie mal weggelassen habe, ging es sofort wieder los. Hilfreich war auch immer, früh im Bett bereits etwas zu essen - noch vor dem aufstehen.

Dann eine schöne SS - denn die Übelkeit geht auch mal wieder weg.
LG
frierschaf

2

Ich hatte von Weleda Nausyn. Mir war auch tagsüber und vor allem abends schlecht. Ist wirklich ab der 12 SSW besser geworden. bis dahin habe ich mehrmals täglich die Tabletten genommen.

3

Hallihallo,

also nachdem ich meine FÄ mehrfach auf meine ganztätige Übelkeit (aber ohne Übergeben) angesprochen hatte, meinte sie,ich solle mir das Nausema aus der Apotheke holen,das wäre gut. #kratz
Gesagt-getan! Was war´s Ende vom Lied-ich hab die Tabletten brav genommen und jetzt ist mir nicht nur schlecht,sondern ich spucke auch noch #schmoll Toll!!!!!
Aber ich will dir keine Angst machen -probiers aus - vielleicht helfen sie dir ja ganz gut!!;-)
Ich drück dir jedenfalls die Däumchen das es besser wird

Lg
Cinderella mit Bauchmaus 14SSW

4

Huhu #winke,
hatte bis zur 15./16. Woche mit Dauerübelkeit zu kämpfen. #aerger Meine FA hat mir dann Nausema empfohlen. Sollte morgens, mittags und abends jeweils 2 Tabletten schlucken, was auch ganz gut geholfen hat, zumindest insofern, dass ich wieder überhaupt etwas runter bekommen habe. #pro Ganz weg war die Übelkeit leider nicht. Bis ich ne Wirkung gemerkt habe, sind allerdings so 2-3 Tage vergangen, meine FA meinte das wär normal, ist halt kein "Akut-Mittel". Hab Nausema dann allerdings so in der 13/14 Woche nicht mehr genommen weil ich das Gefühl hatte, dass das Zeug die Übelkeit unterstützt... #kratz Aber für die paar Wochen vorher wars gut! :-)
Da du die Tabletten nun schon hast würd ichs an deiner Stelle einfach ausprobieren, wenns hilft, super, wenn nicht, Ende nächster Woche oder so nochmal beim FA nachfagen ob er dir noch was anderes empfehlen kann!
Wünsch dir noch ne schöne und weniger üble ;-) Kugelzeit!

LG
Sabs mit Bauchmaus 24.SSW#verliebt

5

Hallo,

bei mir hat Nausema leider nicht geholfen, wir war tagsüber und abens besonders schlecht. Ich hab dann auch täglich mehrmals Weleda Nausyn genommen und das hat geholfen.

LG Maylu

6

meine ärtzin hatte mir nausema empfohlen und ich kann nur sagen mir hat es gut geholfen!und es kann durchaus normal sein das dir den ganzen tag schlecht ist...dennoch solltest du es natürlich mit deinem arzt abklären.er muss ja auch über eine medikation bescheid wissen!

ansonsten gute besserung #blume

7

Ich nehme das mittel auch seit Wochen und die Übelkeit ist nicht mehr so schlimm. Sie ist nicht weg, aber erträglicher. Regelmäßig nehmen, morgens, mittags, abends. Aber vorsicht, nicht mehr oder zu viel nehmen, denn dann wird einem wieder schlecht. (Hat mir mein Gyn gesagt.)
LG

Top Diskussionen anzeigen