Umfrage: Blasensprung und peinliche Situation?

lHallo ihr Lieben, ich bin jetzt in der 31. ssw.
Meistens liest man hier ja, dass der Blasensprung zu Hause statt findet. Aber was haben denn die gemacht bei denen es unterwegs passiert ist? Wars arg peinlich und wie habt ihr reagiert?
Würde mich im Rahmen der "Geburtsvorbereitung" echt mal interessieren #rof#rofl

Ich hoffe auf rege Beteiligung, danke und noch ne schöne ss!

1

Ich hatte Glück - war tatsächlich zu Hause im BAD!

In der Stadt beim Einkaufsbummel wäre peinlich gewesen. Hose war komplett nass. #rofl

3

Na im Bad ist ja super zu putzen. Ganz Hausfrau eben #rofl#rofl

7

Ja, hab echt wischen müssen. Hat sich gelohnt. Hose dann über die Leine geworfen (mein Mann musste dann einen Tag später die Waschmaschine anwerfen) und dann ab ins KH.

Hatte glücklicherweise eine Inkontinenzeinlage von einer Freundin für solche Fälle bekommen. Werde mir wieder eine besorgen. Die brauchte ich für die Fahrt ins KH.

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

2

Also vor 18 Jahren bei meinem Sohn war ich mit meinem Mann Kaffee trinken, als bei mir in dem Cafe Blase gesprungen ist.
Mir war das super peinlch und ich bin nur davon gelaufen.

Mein Mann hat geputzt und bezahlt.

Seit dem geh ch gegn Ende der SS in kein Lokal mehr.

LG
Jana

4

Sowas hab ich befürchtet. Ist das echt so viel dass man richtig sauber machen muss. Au wei!!!
Aber guter Tipp mit dem "nicht ausgehen" ;-)

5

hi,
also ichhab noch keine erfahrung, aber sicherheitshalber hab ich so fürs gewissen lieber ne binde drin.

ne freundin von mir hatte, wenn sie länger weg musste (shopping oder ausflug) sogar sone inkontinenz windel dabei.

lg inoo

weitere Kommentare laden
10

Hm, mir wäre das wurst. Lieber platzt ´meine Blase beim Rewe an der Kasse, als das ich zu Hause versauer :-)

Ausserdem wäre ich somit DAS dorfgespräch schlechthin *laut lach* frei nach dem motto: " Haste schon gehört, deren Blase platzte an der Kasse und ICH stand dabei." Wäre doch interessant zu erfahren, wie schnell die Gerüchteküche mir zu so was noch eine Spontangeburt hinter der Ladentheke samt Horrorgeschichten dazudichtet....

Ich finde es nicht peinlich, schliesslich sieht jeder das man hochschwanger ist - und nicht einfach in die Hose gepinkelt hat.

Meine kleine Meinung dazu - ich würds auch noch lustig finden^^. Meine Blase bei Laura ist allerdings nicht geplatzt, sondern wurde unter der Geburt eröffnet von der Hebi. Deshalb mache ich mir da irgendwie keine Gedanken drum.

Alles liebe

Alexandra

Top Diskussionen anzeigen