30.ssw blutung nach untersuchung!!!

heute ist kein so guter tag...
war heute morgen bei meiner fä wegen hartem bauch und stechen, und die ha ne blasenentzündung festgestellt... muss jetzt antibiotika nehmen!!! das find ich an sich ja schon total bedenklich, aber jetzt hab ich auch noch so leichte blutungen bekommen(so rosa auf dem toipapier). Sie hatte heute auch den muttermund abgetastet....

kann mich jemand beruhigen, dass das nur von der untersuchung kommt???? ich hoffe so das es morgen nicht mehr ist!!!

vlg.flocke

1

Ja, das ist doch bestimmt nur eine Kontaktblutung von der Untersuchung. Das kann ja sogar unschwanger mal passieren und in der Schwangerschaft ist alles viel besser durchblutet da unten. Mach dir mal keine Sorgen #liebdrück
Wenn es garnicht weg geht bis morgen, dann ruf doch einfach nochmal bei deinem FA an.

2

kann auch etwas blut im urin sein wegen der entzündung! und antibiose macht schon sinn, bevor es aufsteigt in die nieren. das ist deutlich unangenehmer und gefährlicher....

3

Hi,

das Blut kommt bestimmt vom urin, das ist typisch fuer Blasenentzuendung, heisst aber auch das die Entzuendung schon recht fortgeschritten ist. Bitte nimm das Antibiotika, sie hat dir bestimmt eines gegeben das in der Schwangerschaft unbedenklich ist. Aber wenn du es nicht nimmst riskierst du nicht nur eine aufsteigende infektion in die Nieren (und das tut Sch...weh) sonder auch eine evtl. aufsteigende Infektion zum Kind in den Uterus. Also geh bloss kein Risiko ein, Antibiotika hat ein schlechten Ruf ist aber ein sehr sicheres und sehr gutes, wirksames Medikament. Allerdings musst Du es solange nehmen wie Dein FA sagt, sonst koennen die Bakterien resistent und die Entzuendung chronisch werden.

Alles Gute und Gute Besserung!

Top Diskussionen anzeigen