Kreislaufprobleme in der 35.SSW- HAt jemand Tips?

GuMo erstmal.

Seit ein paar Tagen wird mir immer mal wieder übel und schwindelig. Meist war es nach ein paar Minuten wieder weg, wenn ich mich ausgeruht habe.

Heute aber bin ich schon wie beschwipst aufgestanden. Hab echt das Gefühl gestern zu tief ins Glas geschaut zu haben. Mir ist dauerübel und am liebsten möchte ich nur liegen.
Da hat nur leider meine Tochter was gegen. Außerdem wird mir immer wieder richtig warm. So muss man sich in den Wechseljahren fühlen!

HAt jemand von euch einen Tip wie ich meinen Kreislauf wieder in Schwung bringen kann oder weiß woher das kommen kann?
Aufs Wetter kann ichs nicht schieben, es regnet nämlich und ist eher kalt.

Meiner Bauchmaus scheint das ganze nix auszumachen, sie ist, wie immer, in action.

Danke schon mal im Voraus!

Lg Meldo

1


Hm, schwierig!

Viel trinken und so oft wie möglich die Füsse hoch legen. Vielleicht helfen auch so Stützstrümpfe? Das war bei mir das Problem, dass das Blut in den Beinen versackt ist und mir deshalb schwindelig war uns seit ich die Strümpfe habe ist es besser!

2

Hallo!

Habe auch seit einiger Zeit starke Kreislaufprobleme und extrem niedrigen Blutdruck (80/50). Mein Frauenarzt hat mir "Korodintropfen" empfohlen. Die gibt es rezeptfrei in der Apotheke und sind in der Schwangerschaft erlaubt. Ich nehme sie nur im Notfall, dann helfen sie aber sofort!
Bis zu 3 Mal am Tag je 1o-15 Tropfen

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen,

Tini

Top Diskussionen anzeigen