Fenistil Gel

Hallo ihr Lieben,

habe grade schööön auf die heiße Herdplatte gepackt und natürlich schmerzt es wie sau.
Habe jetzt etwas Fenistil Gel drauf geschmirrt, wird ja wohl nix ausmachen oder?

Auf der Packung steht drauf, das man es nicht unbedingt anwenden soll in der Schwangerschaft, die 1. 3 Monate Gar Nicht und danach auch nicht unbedingt aber noch nichts nachgewiesen wäre das was vorgekommen wäre in der Schwangerschaft.

Hmm.... #gruebel

1

Ganz ehrlich,ich weiss es auch nicht,aber ich hab mir heute auch Soventol Gel (ist eigentlich das selbe wie Fenistil Gel) auf die Hand geschmiert weil mich da gestern etwas gestochen hat,wird schon gut gehn.
Es wird auch viel übertriben,denn das ist ein Gel,was nicht in die Blutbahn gelangt,so lange es natürlich keine offene blutende wunde ist.

2

in allen Beipackzetteln steht sowas.... die Pharmaindustrie sichert sich einfach ab!

Habe öfter mal allergischen Ausschlag und benutze dann auch Fenstilgel... völlig okay wenn es keine Daueranwendung ist! Du brauchst es doch höchsten heute und morgen nur nochmal anwenden, läßt der Schmerz doch meistens schon nach!

Deine Körper filtert das meiste schon raus, bevor irgendwas beim Baby ankommt! Rauchen ist schädlicher!!!!

3

Mich hatte damals in der Schwangerschaft auf einem Festival eine Wespe gestochen, ich bin gleich zur Sanitätsstelle und die haben mir Fenistil gegeben. Im Nachhinein habe ich auch gelesen, dass man es nicht verwenden sollte, aber passiert ist auch nichts.

4



Hallo

Als ich Schwanger war da hatte ich Ausschlag am Bauch der von der SS kam. Meine Ärztin und Hebamme haben mir zu Fenistil Gel geraten. Ich habe 2 Wochen lang 2 Mal täglich meinen Bauch damit eingeschmiert und alles war ok. Ich war da im 6 Monat Schwanger.

Lg
Julia

5

Okee ich danke euch.
Hatte ja auch nur ein wenig auf die Fingerkuppe geschmirrt, und brauche morgen auch schon nichts mehr drauf schmieren....

Gedanken macht man sich ja trotzdem irgendwo :-(

Top Diskussionen anzeigen