R A U C H - Problem!!! Wichtig

Hey,

also ich bin jetzt in der 9.-10. Woche und habe stark geraucht.

Als ich vor 2 Wochen erfahren habe, dass ich ss bin, habe ich versucht, es zu reduzieren... #augen

Ich schaff das nicht #heul

Am liebsten würde ich es SOFORT ganz lassen und mir diesen Reduzieren ersparen, weil ich das echt hart finde.

Hab gestern wieder ganz viel geraucht und ich will das nicht.

Eigentlich soll man ja jeden Tag eine weniger usw. aber das schaff ich nicht!!!

Jetzt meine Frage: #zitter Ist es richtig, dass sich das FG-Risiko erhöht, wenn man einfach plötzlich aufhört, obwohl ich jetzt schon in der 9. oder 10. SSW bin???

Hab das mehrfach im Internet gelesen :-(

Hab echt Angst, dass ich durch´s plötzliche Aufhören eine FG hervorrufen könnte #schwitz

Liebe Grße Trine mit #baby im Bauch

Diskussion stillgelegt

1

JEDE zigarette, die du rauchst, schadet deinem kind, und erhöht somit die chance, eine fehlgeburt zu bekommen....
dein egoismus ist stärker als die angst um dein kind.....
schade#schmoll

Diskussion stillgelegt

7

Schade, dass du das scheinbar falsch verstanden hast.

Ich möchte ganz aufhören, habe noch gar nicht geraucht heute und es ist total einfach.

Aber REDUZIEREN kann ich es nicht so gut!!! Und ich möchte wissen, ob es schädlich ist, wenn ich plötzlich aufhöre und nicht ob es schädlich ist, dass ich rauche...!!

Ich hoffe, meine Frage ist jetzt deutlicher #augen

Diskussion stillgelegt

18

NATÜRLICH ist es schädlicher, wenn du NUR reduzierst...



ich war selber starker raucher, aber zu wissen, das ICH durch meinen egoismus vielleicht mein kind töte, oder krank mache, damit wäre ich nie klar gekommen.....


und ich werde nie verstehen, wie man trotz schwangerschaft raucht#schmoll

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
2

Quatschkram
Meiner Meinung nach bloß eine Ausrede derer dies nicht packen.

Diskussion stillgelegt

15

huhu,
also nikotin ist ein nervengift. also das mit dem langsam aufhören... dein kind hat mehr probleme mit jeder zig die du rauchst, als wenn du sofort aufhören würdest.
und gerade wenn du sagst dir würde es evtl leichter fallen sofort aufzuhören, machs. das ist auf alle fälle besser als langsam. und entzug hat dein kind noch nich.wenn ist ein großteil den du dann als entzug wahr nimmst die psyche.

jeder zug an der zig, ist wie als wenn du deinem kleinen 10 sekunden ein kissen auf mund und nase drückst :( das ist wirklich so gefährlich für dein kleines.

bitte schmeiß die scheiß dinger einfach weg und schau sie nie wieder an. wenn du schmacht hast, nimm dir ein orbit kaugummi oderso. (mein mann hat jahrelang 3 schachteln am tag geracuht, und auch von heute auf morgen aufgehört, mit ganz normalen kaugummis) du schaffst das auch. schau dir lieber us bilder von deinem kleinen an.

alles gute inoo

Diskussion stillgelegt

3

Hallo,

die Frage würde ich mal einem Arzt stellen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es besser ist weiterzurauchen, dem Baby Tag für Tag extrem schädliches Nikotin zuzumuten (das bei einem starken Raucher durch's Reduzieren ja nur minimal weniger wird), statt schlagartig ganz aufzuhören.
#kratz

LG, Sandra.

Diskussion stillgelegt

4

Ich habe auch ganzzzz viel geraucht...Wollte es auch reduzieren erst mal 10 kippen dann jeden 2ten tag eine weniger...hat nich ganz so geklappt...

ab der 12 ssw haben die mir gar nicht geschmeckt musste mich immer übergeben...und hatte auch schuld gefühle..ab der 13ssw hab ich von heut auf morgen aufgehört zu rauchen und mit leuten die raucehn kontakt abgebrochen für ne weile..

Das ist jetz 21 wochen her und baby und mir geht es super...

also mach langsam und denk an dein baby...
alles gute noch und Lg

Lala 34ssw

Diskussion stillgelegt

5

Nein, das stimmt nicht! Sprich doch mal mit deinem Arzt, der kann dir sicher helfen mit dem Rauchen aufzuhören! Am Besten versuchst du so schnell wie möglich einen Termin zu bekommen! Du schaffst das! Ich drück dir die Daumen und immer dran denken, wenn du rauchst ist es so als ob du deinem Baby ein Kissen aufs Gesicht drückst!

Liebe Grüße!

Diskussion stillgelegt

6

JA DAS RAUCHEN ERHÖHT SEHR EIN FEHLGEBURTRISIKO.
und zwar wenn du NICHT aufhörst.
Um so früher du aufhörst umso besser und das solltest du schon gestern gemacht haben.
Aber deswegen wirst du wahrscheinlich immernoch nicht aufhören zu rauchen.
Das ist ein sehr sensibles Thema hier.
Sorry aber ich habe keinerlei Verständniss für rauchende Schwangere.

Hast du mal dein Kind gefragt ob es mit rauchen möchte im Bauch?
Oder geht es Dir nur um DEINE Sucht????

Oder suchst du jetzt nur einen Grund um nicht sofort aufhören zu müssen, von wegen Sofort aufhören schadet.

Diskussion stillgelegt

13

Wenn du es nicht schafft, sachlich auf dieses "sensible" Thema zu antworten, dann lass es doch einfach!!!

Ich bin tatsächlich so schlau und weiß, dass es schädlich ist ;-)

Und ums Aufhören mach ich mir keine Sorgen, nur Reduzieren ist schwer!!!!

Diskussion stillgelegt

20

Ich antworte aber und wenn es dir nicht passt, dann ignorier es und wenn du auch noch Verständniss suchst, dann biste hier wohl falsch.
Entweder du hast die Kraft für dein Kind aufzuhören, SPFORT, oder es ist dir eben nicht wichtig genug.

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
8

Reduzieren ist der größte Blödsinn der je in die Welt gesetzt wurde.

Wer schwanger ist sollte sofort aufhören. Der Gedanke daran dass jede Zigarette die Aterien zum Baby verengt und es schlechter versorgt sollte zum Aufhören genügen.

Viel Erfolg!

Diskussion stillgelegt

9

nein, das FG-Risiko steigt nicht.
Ich will wirklich keine Diskussion vom Zaun brechen und schon gar niemanden wegen der Raucherei verurteilen (von einer Bekannten ist übrigens die jüngste Tochter an plötzlichem Kindstod gestorben und die Ärzte vermuten, dass es damit zusammenhängen könnte, dass sie während der SS weiter geraucht hat.... schon allein das könnte wäre für mich ein Grund, aufzuhören)
aber: wieso fällt es einigen so schwer, für so einen schönen Grund aufzuhören? Ich habe selbst geraucht und mit positiven SST gab es schlicht und einfach keine Kippe mehr. #kratz
LG und ich wünsch dir ein bissl mehr Durchhaltevermögen und Willensstärke

Diskussion stillgelegt

10

Du solltest erst einmal aufhören dich selbst so fertig zu machen. Das erzeugt Stress und dann rauchst du wieder.

Tip. Steig auf leichtere Ziggis um. R1 blue oder so. oder setzt dir zum Beispiel 8 Stk am Tag zur Ration. Wenn du es mal mit nur 7 schaffst...bleibst du bei 7 am Tag...du darfst nur nicht wieder steigern ;-)
So habe ich auch mal das rauchen aufgehört bekommen.

Jetzt in der SS ging es von selbst weil mir dauernd so schlecht war...glück gehabt.

Aber ganz wichtig setzt dich nicht unter druck das nützt euch beiden gar nichts.

Und wenn du von jetzt auf gleich aufhörst wird das keine FG auslösen..ich denke eher ist es weil du dann völlig fertig bist...das ist auch nicht so gut.

Du reduzierst und gibst dir mühe so wie du es kannst...bleib ehrlich dir gegenüber.
Wenn du es von jetzt auf gleich machen willst...dann gönne dir viel Ruhe und schlafe viel...das ist besser als wenn du innerlich völlig neben der Spur bist.

Und egal wie...wenn du es wirklich willst...wirst du es auch schaffen...:-)

lg Kerstin

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen