Carbimazol (5 mg tgl.) wg. Schilddrüse

Hallo die Damen,

ich darf hier leider noch nicht rein, habe aber mal eine Frage.

Hat eine von euch Carbimazol (5 mg tgl.) wg. Schilddrüse benutzt bei Kiwu?

Darf man das in der SS auch weiter nehmen??

Ich muss das jetzt erstmal einnehmen..
#danke

Und hoffentlich bis bald ;-)

1

Hallo,

schau mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Carbimazol#Anwendung_w.C3.A4hrend_Schwangerschaft_und_Stillzeit

Ich hab ne Schilddrüsenunterfunktion und muss meine Tabletten auch die ganze Schwangerschaft weiter nehmen, denn gerade in der SS muss die Schilddrüse mehr arbeiten als sonst.

Wenn du dir zu unsicher bist würde ich mit dem Doch reden, der wird dir das dann schon alles erklären!

3

Meines Wissens darf man kein carbimazol nehmen in der SS, bzw. nur sehr sehr wenig.

ALles Gute, CLaudia

4

Oh Gott, ich frag Monatg meinen FA ob ich Tabletten nehmen soll oder nicht. Die hab ich vom Hausarzt verschreiben bekommen...

Menno.. Alles blöde...

5

Hallo,

Das ist so nicht richtig. Carbimazol nimmt man ja bei Überfunktion und die sollte in Schwangerschaft und bei Kinderwunsch gut eingestellt sein.

Ich selbst habe in meiner ersten Schwangerschaft die ersten 12 Wochen Corbimazol und anschließend Favistan genommen. Solltest du Stillen wollen mußt du noch ein anderes Medikament nehmen (Namen müßte ich nachgucken), denn Carbimazolund Favistan soll man beim Stillen nicht nehmen.

Also keine Panik weiter nehmen (wichtig!) und regelmäßige Kontrolle beim Internisten oder Endokrinologen um auch gut eingestellt zu sein.

Übrigens habe ich eine gesunde Tochter.

lg draco

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen