gestolpert. gefährlich?

hi

ich bin jetz erst ca in der 5 woche
und grade bin ich über ein kabel gestolpert... zwar nicht gefallen aber war halt ein ziemlicher "Ruck"
und danach fing mein bauch gleich an weh zu tun

meint ihr das kann gefährlich sein?

1

ehrlich gesagt: eigentlich nicht.

wenn so ein stolpern gefährlich wäre, dann dürftest du ja fast garnix machen in der früh-ss. kein springen und nix. baby ist in fruchtwasser gehüllt, da passiert so schnell nix. viele schwangere treiben ja auch noch sport und es passiert nix.

wenn du jetzt richtig gefallen wärst, dann wäre das was anderes.

2

ich danke dir. :)

das beruhigt mich grade wieder etwas..
is meine erste schwangerschaft.. und ich bin wirklich extrem ängstlich... hab angst das es weg geht

3

die angst hat glaube ich jede frau die das erste mal schwanger ist, war bei mir genauso.

mach dich aber nicht verrückt, es wird alles gut gehn und die zeit wird wie im flug vergehn :-)

4

NEIN.

Absolut nicht.

Selbst wenn du hingefallen wärst wäre es kein Problem.

(5. Woche, da ist die Gebärmutter noch klein und im Becken, da kann nix passieren. )


Relax #tasse

5



Hallo,

als ich in der 6 SSW war,da bin ich bei Glatteis ausgerutscht und genau auf meine Bauch gefallen.
Aber ist nix passiert,denn die FA meinte,das die Krümel in der Anfangsphase sehr gut geschützt sind,da sie ja noch sehr klein sind.
Also denke ich,das dein stoplern wohl nix bewirkt haben wird und Du Dir nicht so große Sorgen machen solltest.

LG Sinakatze

Top Diskussionen anzeigen