Sonderurlaub zur Geburt ! Ja ? Nein ? Wieviel ? ???

Hallo Mädels ,

sagt mal wer hat Ahnung wie das mit dem Sonderurlaub zur Geburt läuft.
Ist das irgendwo gesetzlich verankert oder ist das eine freiwillige Geschichte, die die Betriebe geben können ?
Ist das vielleicht auch je nach Bundesland ?

Also mein Mann arbeitet in einem Metallverarbeiten Betrieb im Bundesland Bremen.

Steht uns dieser Sonderurlaub zu ?
Wenn ja, wieviele Tage sind das ?
Bitte dringend um Antworten !

Danke schon mal im vorraus !

Gruß Janine (30 SSW)

1

Freiwillig bzw. im Tarifvertrag usw. festgelegt.

Gesetzlicher Anspruch besteht nicht....



LG

2

hi -

da gibt es keine gesetzliche Grundlage -- hat Dein Mann einen Tarifvertrag? - in manchen steht sowas drin, -- sonst gibts leider keinen Anspruch drauf ...

man kann ja heutzutage schon froh sein, dass "Mann" zur Geburt gleich losspurten kann+darf und das kulanterweise dann als Urlaub angerechnet wird

lg
tanja

3

Das stimmt wohl, wäre natürlich dann nicht schlecht wenn man noch ein zwei tage Sonderurlaub eintragen könnte.
Naja, ich werde mal vorsichtig im Lohnbüro anfragen glaub ich.

Danke für Deine Antwort.

Gruß Janine

4

Hallo,

sowas steht entweder im Tarifvertrag oder manchmal im Arbeitsvertrag. Gesetzlich ist hier nichts vorgegeben.
Einfach mal beim AG nachfragen.

LG

Judith

5

Also bei uns gibt es einen Tag. das ist so festgesetzt.

Gruß
Mel

6

Mein Schatz arbeitet bei Daimler und bekommt zur Geburt 2 Tage Sonderurlaub. Ob's jetzt an IG Metall oder Daimler liegt, kann ich nicht sagen.

Top Diskussionen anzeigen