Schwangerschaftsfeststellung beim frauenarzt, wie

also meine frage, nach was geht der Frauenarzt denn genau, nach der größe der fruchthülle/bzw des Embryos, oder nach angaben wann die letzte Periode war???

Meine frage handelt darum das bei meiner ersten Schwangerschaft sich mein lieber Arzt total verrechent hatte, ich hatte nicht das Datum der periode notiert aber wußte genau wann der Krümel entstanden ist ( waren 3 tage die aufeinander folgenden), nur hatte der sich total vertan und ich mußte weil er sich um mehr als 2 Wochen vertan hatte immer zum Blutzuckertest, da der Fötus ja eindeutig zu groß war.

Nach was geht man denn am besten, also ich weiß meine Periode diesmal, aber nach was geht man am besten, größe oder Datum.

Komische frage aber beschäftigt mich, bin jetzt auch bei einen neuen frauenarzt, da der alte aufgehört hat.

Lg

1

Zu Anfang geht man eher nach 1. Tag der letztens Mens oder dem ES und später hinaus berechnet das US-Gerät anhand der Größe des Babys die SSW.

3

naja mein zyklus war die letzten 3 monate ziemlich unregelmäßig, davor genau 1 monat, aber durch stress hat sich komplett vershcoben teilweise auf 40 tage oder mehr

2

Hy

Kommt halt drauf an ob du nen regelmässigen Zyklus hast ich zum bsp hatte keinen-hab aber an hand der Tempimethode gewust wann mein ES war-mein zyklus war da 38tage lang.
hab ich auch beim FA so angegeben,bei mir wurde dann auch die richte Woche ausgerechnet.
An hand vom messen stimmte es auch.

LG Niki+krümmelboy 21+2ssw

4

man nimmt zuerste dne tag der letzten periode, später kann man den termin nach der größe des kindes korrigieren.

bei mir kam das bisher immer sehr gut hin... ich wusste den termin schon vor dem arzt :-p

hier kannst du es ausrechnen, sowhl nach dem zyklus (da geht man dann von den wahrscheinlichen fruchtbaren tagen aus) oder eben nach zeugung, wenn man das genau weiß...

http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=17&monat=01&jahr=10&ab=pu&zyklus=0

Top Diskussionen anzeigen