An alle die sich mit Chemikalien auskennen/mit Chemikalien arbeiten!!

Also meine Lieben, es geht um folgendes...
Ich bin in der 11. Woche schwanger und studiere Biologie. Momentan habe ich Laborarbeit. Wir haben nicht viel mit "schlimmen Chemikalien" zu tun. Wenn sie wirklich giftig sind wie HCL, dann lasse ich das andere machen.
Es weiß noch keiner was von der SS, da ich nicht wie ein "rohes Ei" behandelt werden möchte. Ich passe sehr auf. Ich trage immer Handschuhe, Brille, Kittel und halte mich generell sehr zurück.
Ich informiere mich immer über die R-Sätze.
Morgen wird eine Maus mit "Kongorot" verfüttert. Dies hat folgenden R-Satz: R 63 Kann das Kind im Mutterleib möglicherweise schädigen
Nun meine Frage: Wenn ich diese verdünnte Lösung weder angreifen noch irgendwie verschlucke, dann ist sie ungefährlich. Denn sonst müsste ja darauf stehen, dass es es schon beim Einatmen schädigt,oder?
Ich will mein Baby nicht schädigen, aber ich will mich auch nicht in Watte packen lassen.
Was meint ihr?

Glg

1

Hey,

also ich studiere Chemie und Biologie.

Ich musste meine Praktika unterbrechen, da niemand meine Sicherheit gewährleisten kann.

In Biologie dürfte es eigentlich kein Problem sein. Aber am besten du fragst den Dozenten. Manchmal gibt es Möglichkeiten, das Praktikum weiterzumachen.
Seid ihr denn richtig im Labor? Oder einfach nur einige ausgewählte Chemikalien am Tisch?

lg,
Janice+ #ei (17+1)

3

Ich habe Humanbiologisches Praktikum, das geht nur noch bis Freitag. D.h bei einigen Versuchen werden gar keine Chemikalien verwendet. Nur bei machen. Wie bei dem morgen. Aber ich lasse IMMER die Finger davon. Dann kann doch gar nix passieren,oder?

Ich möchte meinen Dozenten ungern darauf ansprechen. Garantiert sagt der das er die Sicherheit nicht gewährleisten kann. Aber ich greife ja nix an!

Was meinst du?

Lg

5

Dann würde ich ihm nichts sagen.

Das ändert ja nicht mehr viel ;)

Arbeitet ihr in Gruppen? Wenn ja, dann lass die anderen den Versuch machen. Ansonsten, sehr gut aufpassen - auch auf deine Mitstudenten! Man weiß ja nie...

Und ganz wichtig. Nichts in dem Raum essen und vor dem Essen ganz gründlich Händewaschen.

weiteren Kommentar laden
2

Soweit ich weiß geht es um berühren mir der bloßen haut,das war in meiner risikobeurteilung mit drinnen mit den r stoffen,aber nur bei bloßer berührung wäre es gefährlich,aber google es doch mal da findest bestimmt etwas

4

Hallo,

ich würde auch mit dem Dozenten reden und das Praktikum so schnell wie möglich abbrechen. Auch Chemikalien, die nicht explizit mit "R 63 Kann das Kind im Mutterleib möglicherweise schädigen", können negative Auswirkungen haben. Gehe kein Risiko ein.

Der Dozent wird, wenn Du es möchtest Deine Schwangerschaft vertraulich behandeln. Wenn Du zu ihm keinen guten Draht hasst, dann gehe zur Frauenvertretung oder zu deinem Fachbetreuer und bitte ihn um Hilfe.

Grüße noodle13

6

Das Praktikum geht nur noch bis Freitag! Ich werde keine Chemikalien angreifen. Meinst du die drei Tage kann ich noch machen?

Lg

7

Sag das du SS bist und am besten gleich morgen!!

Ich würde damit nicht spaßen. Auch wenn du alles liest, trotzdem!!

Ich habe auch mit Chemiekalien gearbeitet zwar nicht in einem Labor aber an meinem Arbeitsplatz wurde auch damit gearbeitet und ich habe sofort ein BV bekommen.

GLG Janine KS-10

8

Hi,

ich bin Molekularbiologin, diese Flüssigkeit bildet keine Aerosole solange ihr die Maus nicht mit nem Zerstäuber bearbeitet ;-) Aber zu deiner eigenen Sicherheit und für deine Betreuer im Praktikum solltest du die SS mitteilen. Wenn du eh nichts selber praktisch machst, solltest du vielleicht das Praktikum verschieben, denn du sollst ja was lernen ;-)

Wichtig Achtung bei Ethidiumbromid, andere interkalierende Farbstoffe, SDS und Desinfektionsmittel!!!

LG rockygirl

10

Vielen lieben Dank für deine Antwort, die beruhigt mich!
Also, das Praktkium geht ja nur noch bis Freitag. Da wir in 5er Gruppen arbeiten müssen, kann eh nur einer die Maus präparieren... Passirt auch nix, wenn die Maus aufgeschnitten wird und der Magen entfernt und aufgeschnitten wird?
Ich mache alle anderen Versuche die ohne oder mit wirklich ganz unbenklichen Stoffen zu tun haben!

Kann ich dich bei Fragen im Notfall nochmal anschreiben?

Lg

11

Also Achtung auch bei Desinfektionsmitteln??

Wow.. Gott sei dank hab ich seit der 6.SSW ein BV...#gruebel

PS: Habe ein BV wegen andren Gründen bekommen aber wenn ich das so lese bin ich heil froh... anfangs war ich über das BV nämlich gar nicht froh. :-p;-)

Top Diskussionen anzeigen