Frage zum kleinen Zuckertest wegen der Werte....und allg. SS Diabetis

Hallo,

also ich muss euch Experten mal fragen. Ich hab 2 mal den kleinen Zuckertest machen lassen.

Das bedeutet in die Praxis gekommen solch Glukosezeugs getrunken und nach 1 Std. wurde mir ein kleiner Piecks in den Finger gemacht und dann auf einen Streifen und der Streifen wurde dann in so ein kleines Gerät geschoben.

Beim 1. Zuckertest das war vor 4 Wochen war der Wert nach 1 h 128 und beim 2. Zuckertest (2 Wochen später) nach 1h gleiche Prozedur 142.

So meine Frage die in der Praxis sagten Werte sind toll. Meine Bekannte sagt der 2. Zuckertest da war der Wert zu hoch der darf nur bei 130 liegen. Die in der Praxis meinte bis zu 170.

Jetzt bin ich ein bissl verwirrt. Ich muss am Freitag zum ganz großen BZ Test der über 2 Stunden geht wo ich auch nüchtern sein muss.

Jetzt meine Frage noch bedeutet SS Diabetis auch sehr wahrscheinlich Kaiserschnitt? Wie war das bei euch?

Kann meiner kleinen irgendwas passieren wenn ich SS Diabetis haben sollte?

Hat man auch Anzeichen auf eine solche Diabetis?

Fragen über Fragen....danke euch schonmal für eure Antworten!

LG

Lamba + Maira 32. SSW#verliebt

1

wie war denn der Nüchternwert?

wenn Du schon 2 Tests gemacht hast, dann gehörst Du anscheinend zur Risikogruppe? -- also da beim zweiten Mal Dein Wert schön höher war, als beim ersten, würd ich schonmal genauer nachfragen ... - meine Info damals war auch, dass alles über 140 Verdacht auf SS-Dia wäre und man dann einen grossen Test machen muss oder eben zum Diabetologen, denn der testet anders....

da eine SS-Dia fürs Baby gefährlich sein kann, würd ich da schon nochmal nachhaken....

alles gute
tanja

lg
tanja

2

Hey Lamba!

Es ist schon so, das die Werte bei einer Gestationsdiabetes höher liegen "dürfen" als bei einer "normalen" Diabetes!

Sprich, bei Test darf der 1 Stunden-Wert bei 160mg/dl liegen.

Ich hab übrigens bei meinem Sohn Insulin gespritzt, meine Werte waren nur grenzwertig, dafür war mein Sohn ein Riese und die FW-Menge erhöht.
Es war nach einer Einleitung eine sek. Sectio. Er lag mit dem Kopf vor dem Beckenknochen.
Allerdings war der Ks wohl eine gute Entscheidung, mit 58cm und 4860gr wär das wohl kein Spaziergang gewesen.
Wichtig war mir, eine Kinderstation im Kh zu haben!

Auch dieses Mal sind meine Werte leicht erhöht (nüchtern liegt der Wert zwischen 90mg/dl u. 100mg/dl, er sollte aber unter 90mg/dl liegen.

Ich kontrolliere regelmäßig selber, unsere Maus ist noch nicht zu gross für die SSW, die FW-Menge liegt in der Norm und meine Tageswerte sind auch im Normbereich. In Absprache mit dem Diabetologen achte ich auch eine kohlenhydratarme Ernährung abends und spritze noch nicht! Wenn die Werte so bleiben, werd ich das auch nicht tun!

Warte den grossen Test ab und mach dich nicht verrückt, wichtig ist, die Zuckerwerte im Auge zu behalten. Ein erkannter Diabetes ist das sicherste!!!

LG
Choko

3

Hallo,
Ich hatte bei diesem Test auch grenzwertige Werte. In der Praxis haben sie gesagt, dass der Wert eine Stunde nach der Lösung höchstens 140 sein dürfte. Ab 140 schickt meine FÄ zum Diabetologen. Wie war dein Nüchternwert? Der darf nicht höher als 90 sein.

Ich musste dann auch mit dem 1-Stundenwert 142 zum Diabetologen, der hat gesagt, dass der Wert eine Stunde nach dem Essen nicht höher als 130 sein dürfte.

Ich musste mich dann 4x täglich in den Finger pieksen um die Werte zu überprüfen, dabei hat sich herausgestellt, dass bei mir alls ok ist und ich keine Diabetes habe. Ich bin aber ganz froh, dass es überprüft wurde.

Zum einen kann es dem Kind Schaden, weil es immer zu hohe Mengen an Zucker bekommt und nach der Geburt unterzuckert. Es hat ein erhöhtes Risiko an Diabetes zu erkranken. Es kann Organschäden bekommen und kann einfach sehr groß und Dick werden im Mutterleib. In dem Fall müsste auch ein Kaiserschnitt gemacht werden. Wenn nicht dann nicht.

LG Marlene

4

Erstmal danke Mädels,

aber wie gesagt ich sollte garnicht nüchtern sein?! Das heißt ich habe ganz normal gegessen und getrunken vorher.

Ist das denn dann was anderes?

Nein ich gehör zu keiner Risikogruppe ich wollte das aus freien Stücken so.

LG

Lamba

5

Es gibt einen "kleinen" Test, wo du nicht nüchtern sein musst und den "grossen", für den du dann nüchtern sein solltest!

LG
Choki

6

Ja genau zu dem muss ich Freitag!

Die beiden vorher waren nur die "kleinen" weil viele schreiben das meine Werte zu hoch waren und wegen nüchtern usw..

weitere Kommentare laden
7

Hi

also nüchtern sollte der Wert unter 90 sein. Nach 1H nach der Glukose max bei 140 und nach der 2H max 120!

Das sind auch die Werte wenn man sein Essen kontrolliert.
Dh 1H nach dem Essen max 140, drunter wäre besser, nach 2H unter 120.

Eingestellter Diabetes ist für Dein Kind kein Problem. Wenn die Zuckerwerte allerdings sehr hoch über Dauer sind - ohoh, seeehr schlecht fürs Kind.
Aber Deine Werte sind jetzt nicht schlimm. Also mach Dir erstmal keine Sorgen.

Vermutlich sollst Du nur Zucker und Süßigkeiten weg lassen und gut wirds sein.

LG Nita

8

Ja das hab ich so weit verstanden aber wie sollten die Werte denn sein wenn man nicht nüchtern ist und diese Lösung bekommt und dann nach 1 h der BZ gemessen wird?

Weil wie gesagt ich war nicht nüchtern!

10

Mit Frühstück ist der Test für die Katz gewesen!!!

LG Nita

Top Diskussionen anzeigen