Oh man ich habe gestern abend gesündigt es ging nicht anders!!!!!!! Hi

Hallo Ihr Lieben,

oh man ich fühle mich so schlecht weil ich gesündigt habe aber ich konnte nicht anders weil ich es einfach gerne esse und liebe.

Ich habe gestern 2 schnitte mit hackepeter (angerichtet) gegessen ich hatte so einen heißhunger drauf das glaubt ihr garnicht.

Bin jetzt in der 20. ssw!!!

Habe ich jetzt meinem Baby geschadet ich fühle mich mies oder sind die 2 schnitten noch im rahmen????

Danke für antworten.

LG Kathleen mit Luis 19.1.07, #stern 10.ssw, #ei 19+4

1

War das denn roh?

2

bist du negativ oder positiv?? Toxo meine ich;-)

3

war das rohes fleisch??

4

na klar ist hackepeter roh...

5

Sorry.. Kenne den Ausdruck nicht.
Wenn das roh ist, und Du Toxo negativ, dann darf man das nicht.

6

Also vom Bluttest hatte ich es schon einmal und mein FA sagte das ich jetzt immun dagegen bin.

9

dann bist du positiv und brauchst dir keinen kopf machen;-)

11

Dann musst Du Dir keine Sorgen machen.. Kann eben schneller mal auch zu einer Salmonelleninfektion kommen, und die willst Du bestimmt auch nicht haben :-)
Oder andere Bakterien, die durchs Kochen kaputt gemacht werden.
Aber das geht sehr schnell.. Von gestern kommt da nix mehr.

7

Normal ist Hackepeter ja roh, aber wenn du toxoplasmose hast oder schon mal hattest, brauchst du dir keine sorgen machen. ;-)

8

Hallo!

Du meinst, Du hast rohes Hackfleisch gegessen?
Ich denke mal, da kommt es nicht auf die Menge an, sondern auf die Tatsache, dass es roh ist.

Meiner Meinung nach muss jeder selber wissen, was er isst und was nicht. Ich persönlich esse nicht mal im nicht-schwangeren Zustand rohes Hackfleisch, weil da einfach die Salmonellen-Gefahr sehr, sehr hoch ist. In der Schwangerschaft kommt dann halt noch das Toxoplasmose-Risiko dazu.

Ob Du Deinem Baby geschadet hast, weiß ich nicht, aber auf rohes Hackfleisch würde ich in der Schwangerschaft doch lieber verzichten.

Viele Grüße

10

was habt ihr bloß alle mit TOXOPLASMOSE?#kratz
bei mett geht es nicht nur um toxoplasmose, sondern auch um salmonellen, listerien, gegen die man nicht immum sein KANN#aha;-)

12

ich habe mit meinem arzt gesprochen und wenn man positiv ist braucht man sich da kein kopf machen...
alles andere kannst du von allen anderen lebensmitteln auch bekomm...

13

Hab ich doch gesagt!
Deshalb esse ich ja grundsätzlich kein rohes Hackfleisch - auch wenn ich nicht schwanger bin!

weitere Kommentare laden
18

Hi,

mach dich mal nicht verrückt...ich habe es bisher noch in keiner Schwangerschaft geschafft auf ein leckeres Mettbrötchen zu verzichten.

Komisch ist nur, das wenn ich nicht schwanger bin mir das zeug nicht schmeckt...kaum bin ich schwanger krieg ich einen rieeeesen Hunger drauf.

Ich warete die ersten 12 wochen ab und kann mich meist dann nicht mehr beherrschen. Also in jeder SS hab ich so ein bis zwei davon verdrückt.

geh dann meist ganz früh zum Metzger - sag dem das ich Schwanger bin und ganz frisches Fleisch brauch das sie ganz frisch durchlassen ;-) die grinzen mich dann immer an :-)

lg kerstin

22

Oh man... ich kann Dich ja sooooo gut verstehen.
Ich würde das auch sooooooo gerne wieder essen wollen.

Ich glaube ich hätte genauso gehandelt wie Du ;-)

Denke das Ihr zwei den Fehltritt überstehen werdet :-)

Top Diskussionen anzeigen