Ringelröteln im KiGa-darf ich rein?

Hallo zusammen,

als ich meinen Sohn heute morgen in den Kindergarten brachte, hörte ich, wie sich zwei Erzieherinnen über einen Aushang unterhielten. Dabei viel der Satz "Das muß an die Tür, das ist für die Schwangeren wichtig". Und da sah ich, dass am Gruppenraum ein Zettel mit "Wir haben Fälle von Ringelröteln im Haus" hing. Ich meinte dann, ich wäre schwanger. Mir wurde gesagt, ich könne meinen Sohn an die Tür bringen lassen. Darf man wirklich nicht mehr ins Gebäude rein? Wie steckt man sich denn an. Was ist, wenn mein Sohn die erreger schon hat? Fragen über Fragen...

LG
Juliane

1

Ringelröteln sind auch gefährlich für Schwangere....mein Arzt bittet auch jedes mal drum,etwas Abstand bei Kindern zu halten. LG

2

wenn du die möglichkeit hast dein kind zu hause zu lassen, würde ich es tun, wir raten es unseren eltern auch immer. das problem ist, dass manche eltern ihre kinder krank in den kiga schicken, würden sich alle dran halten, kranke kinder zu hause zu lassen, bestünde weniger ein problem. bei uns sind auch ringelröteln, innerhalb von 2 wochen 4 fälle, davon 2 im kiga selbst festgestellt, also genug zeit, um andere kinder noch anzustecken.

ich darf übrigens nicht arbeiten, obwohl es nicht in meiner gruppe ist und ich immun bin

3

Kommt darauf an, in deinem MUPA steht ob du immun bist gegen Röteln.
Wenn ja kannst du rein.
Wenn du nicht immun bist auf keinen Fall in den KIGA gehen. Es ist sehr ansteckend und gefährlich für dein Baby.
Lg Tabi

4

...Achtung:

Ringelröteln sind was anderes als die altbekannten Röteln!
Normalerweise wird man darauf nicht getestet - nur wenn du es extra wünscht (und zahlst). Auf dem Laborkleber steht dann Parovirus B 19 - und eben ob Immunität besteht oder nicht. Ich hab das beim zweiten Kind eben wegen der Ansteckungsgefahr in der Krippe testen lassen und war glücklicherweise immun.

Wenn du nicht getestet bist, lass dein Kind bitte zuhause und lass dich gleich morgen früh mein FA auf Ringelröteln testen. Damit ist echt nicht zu spaßen!
Wenn du immun bist, kannst du dein Kind wieder in den Kiga bringen!

Alles Gute, Annkatrin

5

Auf keinen Fall reingehen, da kann ich mir nur anschlißen. Ringelröteln sind keine Röteln!!! Man kann sich dagegen auch nicht impfen lassen und wenn man nicht immun ist, ist es gefährlich. Meine Kollegin hat deswegen ein BV bekommen.
Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
7

Hallo :-)

Also, es ist so, dass Ringelröteln bis zur 20.SSW extrem gefährlich sein können.
Ob Du immun bist oder nicht, wirst du wahrscheinlich nicht wissen, da es bei der normalen Blutuntersuchung nicht getestet wird - da wird nur nach dem normalen Rötelntiter geschaut!!!!
Am Besten bleibt dein Kind (wenn ddu die Möglichleit hast) so lange zu Hause, bis es keine Ringelröteln mehr in der Kita gibt!
Ich selbst bin Erzieherin und habe keine Immunität gegen Ringelröteln (wurde wegen meines Berufes getestet) und durfte daher bist zur 20.SSW nicht arbeiten! (bin zwar immer noch im BV aber aus anderen Gründen ;-))

Wie gesagt mit Ringelröteln ist nicht zu spaßen!

8

hallo juliane,

ringelröteln sind für schwangere enorm gefährlich. bei meiner kollegin (bin ebenfalls erzieherin) wurde bei auftreten von ringelröteln sofort ein bv ausgesprochen - allerdings sogar nicht nur bis zur 20. ssw.

du musst jedoch auch bedenken, dass dein sohn ein überträger sein bzw. werden könnte, wenn er weiterhin im kiga ist. also selbst, wenn du nicht hingehst, ist die gefahr für dich nicht erledigt!!!

überleg dir alternativen, wenn du kannst, bleib mit ihm zu hause und macht euch ein paar schöne tage. aber erkundige dich auch, wie lange die gefahr im kiga auch nach auftreten der ringelröteln bestehen bleibt.

liebe grüsse
babsi

Top Diskussionen anzeigen