Kann man ...

... auch ein Harnwegsinfektion haben ohne diese zu bemerken.

Hallo Ihr lieben,

die blöde frage steht ja schon oben.

Ich hab bei jedem FA Termin bis jetzt Eiweiß im Urin gehabt.

Nun wurde ich schon gefragt ob ich viel Milchprodukte esse,nicht mehr als andere auch Jogi oder Quark ess ich gar nicht.

Nun war es so das ein Kultur angelegt wurde und mal wieder festgestellt wurde das ich Bakterien im Urin hab.

Hab ein Rezept heut per Post bekommen vom FA mit Cefaclor Al 250.

Laut beschreibung im Netzt wird das wohl gegen Harnwegsinfekte eingesetzt.

kann es echt sein das ich diese Infektion nicht bemerke.

Ich hab weder schmerzen noch brennen beim Wasser lassen,keine Nieren schmerzen.

Ich weiss Ihr seit keine Ärzte aber ich wäre euch dankbar für eure erfahrungen.

Gruß yale mit #ei 15+6. SSW

1

huhu hatte das letzte woche auch

hab auch gar nichts gemerkt meine ärztin meinte das es sich auch noch am ausbreiten ist lieber jetzt was machen bevor ich was merke denn dann wirds schmerzhaft.

hab allerdings was anderes bekommen ein antibiotikum zum in wasser einrühren schmeckte zum glück auch nicht eklig.
war nur ein packet pulver und heute wars weg.

lg

2

hallo yale,

kann man :-)

bei mir so passiert, ich war mittwochs noch zum normalen vorsorgetermin, bei dem mit dem urin alle ok war. eine woche später hatte ich derart unterleibskrämpfe, dass ich abends ins krankenhaus gefahren bin - diagnose akute blasenentzündung. da ich sehr anfällig für blasenentzündung bin und deshalb in der vergangenheit (vor der ss) auch schon in homöopathischer behandlung war, wäre eine blasenentzündung das letzte gewesen, was ich gedacht hätte, was ich habe...

wenn sie bakterien festgestellt haben, dann lieber das antibiotika nehmen, nicht dass das noch auf die nieren geht. lass aber den urin auf jeden fall nachprüfen, wenn du die tabletten genommen hast. bei mir war es dann so, dass das erste antibiotika gar ncht alle baktierien erwischt hat, ich noch nierenschmerzen hatte und ich daher noch ein zweites antibiotika nehmen muste. auch nach dessen einnahme musste ich zur kontrolle des urins. danach war es dann gut.

lg und gute besserung
kersi182

3

das ist jetzt schon das 2 Antibiotikum was ich dagegen bekomme das erste Eryhexal ging gar nicht ich hab so Kreislauf von bekommen... schlimm

ich hoffe das es sich mit dem neuen in den Griff kriegen lässt denn auf nierenprobleme kann ich verzichten ;-)

Vielen Dank

4

gern geschehen - einfach hartnäckig bleiben ;-)

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen