Ingwer im Tee (32. SSW) ist doch ok, oder?

Hallo,

langsam verliere ich echt den Überblick....
Kämpfe seit gestern mit einem Magen-Darm Infekt und habe Magenschmerzen und leichte Übelkeit. Essen geht gar nicht und Trinken so la la. Aber wegen dem Baby sollte ich ja schon mal zusehen, dass ich genügend Flüssigkeit zu mir nehme.

Habe mir nun Ingwer-Kamillentee von Bad Heilbrunner geholt. Ich weiß, dass Ingwer Wehen anregen kann, aber im Tee wird das noch ok sein, oder?
Immerhin soll Ingwer die Übelkeit nehmen....wobei - wenn ich den Tee rieche, bin ich mir nicht so sicher - würg, da ist noch Honig-Sahne Aroma mit drin.

LG Samy

1

Mir hat die Hebamme den Ingwertee sogar gegen Sodbrennen empfohlen.

Einfach nicht Literweise trinken. Wirklich medizinisch anwenden.

Lg

2

Da ist doch bestimmt nicht so viel drin ... ich würd´s trinken. Habe gestern nen halben Liter richtigen Ingwertee getrunken und: NICHTS ....

Also ich denke auch, nicht zu viel, dann passiert nichts.

Gute Besserung!

3

Ich glaube, den richtigen Ingwer-Tee hole ich mir auch. Der hier ist nicht mal vom Geruch her zu ertragen.

LG Samy

4

Ach was, ich esse Ingwer kiloweise zu veget. Sushi! Meinem Stups geht gut
Manja 30.ssw

Top Diskussionen anzeigen