16.SSW und immernoch Übelkeit...

Hallo Ihr Lieben,

bin nun in der 16. Woche und leide immernoch an Übelkeit und Erbrechen :-(
Das ist doch nicht normal oder?
Fühle mich dadurch auch immer sehr schlapp und müde, also kurz gesagt ich kann meine Schwangerschaft gar nicht genießen und das finde ich sehr schade :-(

Wie ist es bei euch? Habt ihr Tips gegen die Übelkeit und wann hat es bei euch aufgehört?

Freue mich auf eure Antworten :-)

Ganz Liebe grüße #herzlich

1

Hi du Arme,

kann das sehr gut nachempfinden. Bei mir wurde es langsam in der 18. Woche besser. Nimmst du denn Medikamente dagegen? Bei mir halfen homöopathische Mittel wie Colchicum sehr gut.

Viele liebe Grüße

2

Danke für deine Antwort :-)
Ja habe schon Tropfen und Tabletten genommen und auch schon vieles mehr ausprobiert, aber hilft leider alles nichts.

Wie weit bist du jetzt? Weisst du schon was es wird ?

Lieben gruss

4

Ich bin 19+6, also fast 21. Woche *gg*

Ne, weiß leider noch net was es wird, aber am Dienstag ist der große Ultraschall, da hoffe ich auf ein Outing.

weiteren Kommentar laden
3

Na ja ich kann dir nur sagen, ich hatte bis fast zur 25 Woche immernoch diese Übelkeit mit erbrechen! Dacht auch es wird weniger, dann wars endlich weg und in der 34. Woche hats wieder angefangen!
Aber Kopf hoch, das schaffst du schon!

tipps was geholfen hat, kann ich dir leider keine wirklichen geben! Ich hatte immer morgens so starke Übelkeit und habe dann immer erst ab 11 gegessen und das ging ganz gut, ist aber auch nicht wirklich ideal!

5

Hallo Du Arme !

Bin jetzt morgen in der 18. Woche und leide teilweise auch noch wie ein Hund unter der schei... Übelkeit. Bei Lukas hatte ich das nicht !

Ich nehme Vomistop und fahre gut damit !

Auch vertrag ich sooooo viele Lebensmittel überhaupt nicht mehr und krieg sofort Durchfall und/oder Übelkeit ohne Ende ! Ich könnt manchmal auch heulen und hoffe immer noch auf Besserung !


LG
Cathrin + Lukas *26.09.2006 + #baby 16+6

6

Danke, ich habe auch schon einige Dinge wie Tropfen u. Tabletten probiert, aber es hat alles nichts geholfen.

Mit den Lebensmitteln ist bei mir genauso, besonders Gerüche von vielen Dingen kann ich nicht mehr ab, da kommt mir gleich das würgen :-(

Weisst du schon was es diesmal wird?

LG

14

Ja, bestimmte Gerüche .. igitt !!!

Wir kriegen wohl zu 90 % wieder einen kleinen Prinzen. Ich hätte ja auf ein Mädchen gewettet weil diese SS so gaaaaanz anders ist ! Denkste !

weiteren Kommentar laden
8

Wenn es dich beruhigt, ich bin in der 19. Woche und habe das ganze immer noch. Ich hatte meinen FA das letzte mal gefragt wieso das bei mir immer noch ist, und er hat gemeint, da kann man nix machen, ich muss halt länger leiden! Meine Schwester ist in der 37. Woche und die musste die ganze SS über damit leben! Schade ist es halt, weil es einem wirklich die Freude nimmt!

LG mandaline + #ei 18+3

9

Es ist zwar beruhigend so hören das es noch mehrere Frauen gibt die so leiden, aber schön zu lesen ist es nicht, weil ich sehe wielange das noch so gehen kann..

Oh man wirklich doof, naja man weiss ja wofür es gut ist nicht wahr ?!! :-)

Und weisst du schon was es wird?

LG

15

Nein, dass weiss ich leider noch nicht. Morgen habe ich FA Termin und die Hoffnung das man etwas sieht ;). Bissl mach ich mir nach wie vor sorgen das irgendwas nicht ok is. (hatte auch schon ne FG). Und gerade die Tage bis zum Termin sind die schlimmsten :)
Mein FA hatte mir eine Zeitlang Vomex A Zäpfchen verschrieben, vielleicht hilft dir das ? Bei mir ist es auf jedenfall besser, wenn auch nicht weg!

LG mandaline!

10

Hi you-le!

Ganz liebe Grüße von mir.
Ich bin in der 24. SSW und noch immer am Erbrechen. Ich leide unter Hyperemesis Gravidarum.
War deswegen in der 7./8. SSW im Krankenhaus und wurde mit Infusionen behandelt.
Seit dem habe ich jeden Abend ein Vomex-A-Zäpfchen (150mg) genommen. So konnte ich wenigstens aus dem Haus gehen. Aber sobald ich mal eins weggelassen hatte, kam ALLES was ich zu mir genommen habe wieder raus.
Ich habe jetzt eine Hebamme. Mit ihrer Hilfe bin ich endlich wieder vom Vomex weg. Nehme statt dessen etwas homöopatisches. Nux Vomica D6. Die ersten Tage habe ich jede Stunde 5 Kügelchen genommen. Jetzt nehm ich alle zwei Stunden 5 Kügelchen. Ab morgen werd ich nur noch alle drei Stunden nehmen. Bis jetzt helfen sie mir gut. Das nächste was meine Hebi mir angeboten hat ist Akupunktur. Mal schauen, ob ich das mal ausprobiere.
Ich freue mich über jeden Tag wo ich nicht brechen muss.

Mich nerven die Sprüche, das man seine Schwangerschaft geniessen soll.
Oder, das man sich nicht so anstellen soll. Ist doch nur ne Schwangerschaft und keine Krankheit.


Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und hoffe, ds du das passende für dich findest, so das du deine Kugelzeit doch noch geniessen kannst.

Ganz liebe Grüße von Ina

11

Hey,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort :-)
Du arme, da hab ich es ja noch gut im Gegensatz zu dir was. Ist es deine 1. Schwangerschaft? Weisst du schon was es wird?
Habe auch schon einiges probiert sowie Tropfen u. Tabletten aber es bringt nicht wirklich etwas.
Nächste Woche kommt meine Hebamme, mal schauen was sie sagt.

Wünsche dir alles gute!

ganz lieben gruss

12

Ja. Es ist meine 1. SSW.
Hatte mir das ganze irgendwie anders vorgestellt.
Ich dachte mit 3 Monaten Übelkeit oder morgendlichem Erbrechen würde ich gut klarkommen. Aber auf soetwas war ich nicht eingestellt.

Wir bekommen ein kleines Mädchen im Juni.
Aber ich spüre jeden Tag die Tritte. Das macht mir Freude.

weiteren Kommentar laden
17

Ich bin jetzt in der 13. SSW und habe das auch noch. Mir hilft Nausema sehr gut. Sobald ich eine Tablette vergesse, gehts wieder los.#augen Wenn ich sie 3 Mal tgl. nehme, ist alles weg.#huepf
Probiers mal!


Laboe

Top Diskussionen anzeigen