HILFE! Extrem starke Unterleibsschmerzen (20 SSW)

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich sitz hier grad auf Arbeit und kann nichts so richtig tun, weil mir nur meine Freundin (auch Kollegin) im Kopf rumschwirrt!

Sie ist in der 20 Woche #schwanger und klagt seit dem Aufstehen heut morgen über extremes Ziehen im Untereib (Höhe Schambein). Sie saß in ihrem Büro auf ihrem Stuhl und konnt sich kaum bewegen! Nu haben wir so Angst den Krümel zu verlieren! #heul#heul#heul

Gleich will sie zum FA gehen, aber der macht leider erst um 8 Uhr auf!

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrungen? Kann es sich auch um etwas total banales handeln?

Liebe Grüße!
Janine

1

Hallo Janine,

das hört sich für mich entweder nach Wachsen der Gebärmutter an, oder es sind vielleicht die Mutterbänder die sich dehnen...

Wird schon alles gut sein..

Viel Glück..

Lg
Saskia

2

Das habe ihr ihr auch gesagt! Aber eigentlich auch nur, um sie zu beruhigen!

Ich selbst glaub nicht, dass es die Mutterbänder sind! Na, mal schauen, was der FA gleich meint! Würd mich nicht wundern, wenn sie nicht mehr wieder kommt! Dann hab ich gar keine Lieblingskollegin mehr! #schmoll

3

hallo!
ich würde bei solchen sachen immer zum arzt gehen.
ich hatte das auch und es waren vorzeitige wehen. mit ruhe, schonen und magnesium sowie bryophyllum habe ich das wieder in der griff bekommen!
jetzt habe ich auch ab und zu mal ein ziehen- das fühlt isch aber anders an und es ist das wachstum!
wenn man sich unsicher ist - ab zum arzt. besser einmal zu viel als einmal zu wenig ;-)
alles gute!

Top Diskussionen anzeigen