Ungewißheit: Ausfluß in der 7.SSW, was kann ich tun???

Hallo,
ich bin in der 7.SSW und habe manchmal nicht immer leichten weißen Ausfluß. Ich war schon mal schwanger und habe mein Baby in 6.SSW verloren. Diese Schwangerschaft empfinde ich aber ganz anders. Wie soll ich sagen. Sie ist intakter. Ich wußte von Anfang an das ich schwanger bin. Doch ich bin mir sehr unsicher und habe echt tolle Angst.Bitte helft mir.

Eure Daisy

1

Hast du Angst wegen dem Ausfluss? Das ist völlig normal und mal mehr, mal weniger. So reinigt sich da alles... ich laufe manchmal regelrecht aus *sorry*, aber keine Sorge!

Herzlichen Glückwunsch zu SS und eine schöne Kugelzeit!

LG Jennifer

3

Danke Du hast mir sehr geholfen.

LG Diana

2

Hi,

was du tun kannst? Slipeinlagen würde ich empfehlen! ;-)

Nein im Ernst:
der ganze Bereich der Scheide, Gebärmutter wird nun endlich zu dem Zweck gebraucht, zu dem die Natur ihn vorgesehen hat.

Da wird durchblutet, wie noch nie zuvor. Manchmal fühlt sich das etwas dicker oder gar geschwollen an, aber das liegt nur daran, dass dein Körper dafür geschaffen ist, alles erdenkliche zu tun, damit dieses Baby gesund in dir heranwächst. Die Schleimhäute stellen sich an (grinzzz) und jeder noch sooooo kleine Keim oder Eindringling in die Scheide wird soooofort mit tausendfach Vagninalschleim rausgespühlt. Auch, wenn es gar nicht so schlimm war. Sicher ist sicher.

Bedeutet also:
Dein Körper und im Besonderen deine Vagina ist eindeutig SCHWANGER!

Alles Gute!

4

Hi,

ich kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen: vermehrter Ausfluss ist ganz normal und ein gutes Zeichen, denn so schützt sich der Körper vor Infektionen in der Schwangerschaft.
Kann manchmal ne recht nasse Angeöegenheit sein... #schein.

LG juju

Top Diskussionen anzeigen