Sodbrennen ! Rennie oder Maloxaan ???

Huhuuu,

ich bin nun in der 34.SSW, und hab seit ein paar Tagen richtig heftig mit Sodbrennen zu kämpfen.

Nun wollte ich wissen, was man sich am besten aus der Apotheke holen kann.
Rennie, Maloxaan, oder habt ihr noch andere Vorschläge ?

Was hilft wirklich ?

LG,
Stepfi

1

Gaviscon Advance


LG

2

hi --

also rennie hat mir immer geholfen in der letzten SS und jetzt auch -- und weil es keine zusatzstoffe hat, die in den körper gehen, bin ich dabei geblieben, -- rennie treibt sich nur im magen-darm rum und geht dann wieder raus ohne in den kreislauf zu gelangen (wie lefax bei blähungen)....

ich weiss nicht, ob maloxaan jetzt noch was hat, das in den körper geht, - aber mit rennie wär mal ein guter anfang, wenn du es verträgst...

lg
tanja

3

Bullrich Salz.

Ich bekomm nix runter was man zerkauen oder so schleimig ist...die Bullrich Salz Tabletten kann man einfach so mit Wasser nehmen.

LG

4

Guten Abend,

habe damit auch zutun und nehme seit einiger Zeit Rennie Kautabletten die kann man auch gut Unterwegs nehmen. Die helfen mir richtig gut wurde mir von der Gyn. empfohlen. Kosten ungefähr 5,60 € oder so mit ca 25 stk.

Gruß
andrea-27#ei-36.SSW& Feres2j.9m#schein

5

Huhu,

ich hatte mir in der Apotheke Glubolis gegen Sodbrennen geholt und hätte nicht gedacht das die helfen..
Aber das Zeug ist wunderbar.

Ansonsten hatte ich Rennie.

LG Diana

6

Also bei mir hilft da ein schönes großes Glas Milch.

7

Ich kann dir Rennie empfehlen.
Wirkt sofort :-)
Hatte bis zur 37.SSW auch sehr damit zu kämpfen, vorallem Nachts #schwitz

Kiki ET-6

8

Mir hilft das kauen von Haferflocken,4 Eßl oder mehr kauen bis Brei,kannste auch mit wenig Milch anrühren und warm machen,hilft mir super
LG Iris

9

Zirkulin Magenpastillen! Ist viel günstiger als die sachen aus der Apotheke und gibts in Drogerien und Supermärkte.

LG emilylucy

Top Diskussionen anzeigen