Wieviel Wehen pro Tag ok?! (32. SSW)

Ich meine gelesen zu haben 5 am Tag sind ok, stimmt das?
Meistens habe ich auch so ca. 5 Stck. am Tag, aber gestern :-[ Ich wusste ja morgens noch nicht, dass es so viel wird sonst hätt ich sie mal mitgezählt, aber es waren bestimmt so 15, wenn nicht noch etwas mehr.
Abends als ich zu Hause war bekam ich sogar 3 Stck. innerhalb einer halben Stunde.

Hab dann mal eine Magnesiumbrausetablette genommen und mich ins Bett gelegt, heute hatte ich dann noch keine einzige (hab ich ja eigentlich eh meist nur abends).

Ich habe gestern nichts anstrengendes gemacht, die Wehen waren ja auch schon nach dem Aufstehen da.

Und nun bin ich etwas verunsichert. Wenn heute wieder alles ok ist, bin ich beruhigt und wenn es doch wieder so wie gestern sein sollte?! Soll ich dann mal CTG machen lassen (Meine Schwiegerma ist Hebamme und hat heute Nachtschicht, da könnte ich heut Abend hin).

LG Janine 32. SSW

1

Ich wusste garnicht, dass es ne Begrenzung von Wehen je Tag gibt #schein. Sowas ist doch unlogisch weil jeder Körper, zudem jede Schwangerschaft anders ist.

Sorry kann Dir nicht helfen, war nur über die "Stück-Begrenzung pro Tag" etwas erstaunt.#kratz

3

Na ja bei zuviel oder zu kräftigen Wehen, kann sich ja evtl. schon was am Mumu tun. Und das wär in der 32. SSW ja noch nicht so gut :-(

2

Wir hatten das Thema Wehen das letzte mal beim GVK, 10 Wehen am Tag sind in Ordnung.
Ich würde es an deiner Stelle abklären lassen.:-)

Liebe Grüsse#herzlich

4

Hi
die Grenze ist normalerweise nicht mehr als 10 am Tag, nicht mehr als 4 in einer Stunde.

Wenn meine Kleinen nen Wachstumsschub haben, dann hab ich auch öfter mal eine "Wehe" mehr am Tag.

Und dann gibts ja noch den Unterschied Übung: NICHT schmerzhaft und vorz. Wehe: tut auch ganz nett ziepen und ist sehr unangenehm.

Wenn nu also ne Übungswehe war, dann denke ich ists nicht schlimm auch am Tag mal 15 zu haben, wenn die anderen Tage wieder ruhiger werden. Nimm einfach weiter Magnesium übers WE und mach langsam.

Wenns aber schlechter wird - dh stärker, öfter - dann geh ins KH zum abchecken ob Muttermundwirksam oder nicht.

Und oft ist es auch so, daß sich das Kind sehr mit dem Rücken nach außen drückt. Das könnte man auch als Wehe empfinden, ist aber nur das Kind und die Gebärmutter ist so ruhig. Achte mal drauf, ob der ganze Bauch hart wird, oder obs nur "einseitig" oder mittig ist, dann ist das Harte nämlich Dein Kind. Das macht meine Kleine nämlich mit Vorliebe - sich im Rücken abstemmen und den Rücken und Kopf mit Kraft nach Vorne drücken, seitlich ist mein Bauch aber weich, tut aber weh wie eine Wehe.

LG Nita

5

#danke

Nein das Baby ist es nicht, ich fühle dann immer ein richtiges Ziehen wie bei der Mens, nach 20 Sek. ist es ca. vorbei, also ich späre es auch so, fühle aber auch immer den ganzen Bauch. Ich kann also gut erkennen ob es das Baby ist oder ne Wehe ;-)

Dann hoffe ich mal, dass es gestern eine Ausnahme war und wenn es jetzt wieder weniger ist, dann werd ich wohl abwarten bis Donnerstag, da hab ich eh den nächsten Fa-termin.

Ich danke dir für deine Antwort!

6

soweit ich weiss, sind 10-15 wehen am tag völlig in ordnung, solange sie nicht regelmäßig sind (ich habe auch oft bis zu 15 am tag)......und sie nicht besonders schmerzhaft sind (unangenehm sind sie ja alle mal)

aber wenn du dir unsicher bist, lass nachschauen, lieber einmal zuviel als zuwenig #pro

lg ciocco 33.ssw#verliebt

Top Diskussionen anzeigen